Beiträge

Alles ist anders - die Corona-Krise bringt es mit sich, dass alle Restaurants, Cafés und Gasthäuser geschlossen bleiben müssen. Doch man mus auch in diesen Tagen nicht ganz auf sein "Lieblingsessen" verzichten. So bieten immer mehr Gastronomiebetriebe "Essen zum Mitnehmen" oder sogar einen Lieferservice an, mit dabei das Restaurant Breuer in Ripsdorf, das Landgasthaus Zum Wiesengrund in Eichenbach und das Restaurant Pfeffermühle in Uedelhoven. Mit jeder Bestellung unterstützen Sie gleichzeitig die Familienbetriebe, also anrufen und bestellen!

Aufgrund erheblicher "technischer Schwierigkeiten" muss der Sendebetrieb von WiF-TV nach nur einem Tag wieder eingestellt werden. Vielleicht hätte man sich für den Sendestart auch besser ein anderes Datum als den berüchtigten "1. April" ausgewählt. Schade!

"Alles ist anders" - in Zeiten wie diesen ist überall ein erhöhter Informations- und Unterhaltungsbedarf festzustellen, nicht zuletzt, weil man im wahrsten Sinne nicht mehr unter die Leute kommt. WiF, bereits in der Vergangenheit für spontane, kreative und überdies mit Fördergeldern finanzierte Projekte bekannt, hat es sich zum Ziel gemacht, dem erhöhten Bildungsbedürfnis durch einen neuen "Fernsehsender" gerecht zu werden: "WiF-TV". Der hauseigene Kanal geht am 1. April mit einem breit gefächerten Informations-, Bildungs- und Unterhaltungsangebot an den Start. Unbedingt einschalten!

Ab 6. April ist es soweit - der bereits Mitte Januar angekündigte Breitbandausbau in Freilingen und im Feriendorf Freilinen soll offziell in der Zeit vom 6. April bis zum 31. Juli 2020 durchgeführt werden. Dazu wurde nun eine behördliche Anordnung zur Verkehrsführung erlassen, aus der sich denen sich die Maßnahmen bzw. Änderung bezüglich der Verkehrssicherung und -lenkung ergeben. Bitte beachten !

Der am 16. März nach kurzer Vorbereitungszeit gestartete Freilinger Einkaufs-Service nimmt langsam Fahrt auf. Nach einem erneuten, gemeindeweiten Appell an die Bevölkerung und speziell die Risikogruppe, diesen Service zur Minimierung der Infektionsgefahr wahrzunehmen, mehren sich jetzt die Anfragen. Hier ein erster Bericht über die bisherigen Erfahrungen aus der Sicht der Helfer und der "Kunden".

Zur Umsetzung des Kontaktverbots in Zeiten der Corona-Krise hat die Landesregierung einen Straf- und Bußgeldkatalog veröffentlicht. Grundlage dafür ist das Infektionsschutzgesetz. Hier ein Informationsschreiben des Bürgermeisters Rolf Hartmann zu den landesrechtlichen Vorgaben und der Umsetzung vor Ort, sowie der umfangreiche Straf- und Bußgeldkatalog im Überblick. Bitte beachten!

Der zertifizierte Entsorgungsfachbetrieb "Schönmackers" sorgt mit 1500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an zwei Dutzend Standorten unter dem Motto "Heute für morgen sorgen" für ein umfassendes Entsorgungs- und Recycling-Angebot auch in unserer Kommune. In einer Presse-Information wendet sich das Unternehmen mit besonderen Hinweisen zur Abfallentsorgung an die Bürgerinnen und Bürger in Zeiten der Corona-Krise. Bitte beachten!

Alles ist anders - eigentlich werden im zeitigen Frühjahr vielerorts Müllsammelaktionen durchgeführt, bei denen sich Klein wie Groß beteiligen und unsere Natur von dem zahllosen, achtlos weggeworfenen Müll befreien. Aber in diesem Jahr ist wegen der Corona-Krise alles anders. Bereits am 16. März wurden alle geplanten Müllsammelaktionen 2020 zur Vermeidung eines Infektionsrisikos abgesagt, natürlich auch die ursprünglich für den 4. April vorgesehene Sammlung des Vereinskartells Freilingen. Deshalb starten wir jetzt die "1. getrennte Müllsammelkation". Mach mit!

Die Landesregierung NRW hat eine weitreichende Verfügung erlassen, die die Allgemeinverfügungen der Gemeinde Blankneheim der letzten Tage ersetzt. Die Rechtsverordnung, die ab Montag (23. März 2020) in Kraft tritt, enthält ein weitreichendes Kontaktverbot. Demnach werden Zusammenkünfte und Ansammlungen in der Öffentlichkeit von mehr als zwei Personen untersagt. Außerdem wurden weitere Regelungen für Handwerk, Dienstleistung, Tourismus etc. getroffen. Details und Ausnahmen können Sie hier nachlesen. Noch Fragen? Dann melden Sie sich beim Bürger-Telefon der Gemeinde Blankenheim unter 02449-87-206.

Die Gemeinde Blankenheim hat am 19.03.2020 angeordnet, dass alle gemeindlichen Einrichtungen um und am Freilinger See gesperrt und Aktivitäten am Freilinger See untersagt sind. Dies bedeutet konkret, dass die Nutzung der Liegewiesen, die Nutzung der Grillhütten bzw. des Fitness-Parcours oder aber auch das Tauchen im See etc. bis auf Weiteres nicht erlaubt sind. Untersagt ist allerdings damit auch das Spazierengehen auf dem Rundweg um den See.

Wir halten zusammen - Gemeinsam mit dem Bürgermeister, vielen Ortsvorstehern und den Pfarrern der katholischen und evangelischen Kirche hat Markus Ramers einen Brief an die Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Blankenheim formuliert. Der Brief ist ein kleiner Appell – nicht mit der Moralkeule, sondern mit Aufklärung und Hinweisen auf Hilfsangebote für Risikogruppen. Also: Bleibt Zuhause und meldet Euch bei den vielen Leuten, die ihre Unterstützung anbieten!

Die gestern veröffentliche Allgemeinverfügung ist heute bereits überholt. Hier die überarbeitete Allgemeinverfügung der Gemeinde Blankenheim vom 19.03.2020. Wichtigster Unterschied ist, dass Restaurants nicht mehr von 06:00 bis 15:00 Uhr öffnen dürfen, sondern bis zum 19.04.2020 ganz geschlossen bleiben müssen. Abhol- und Lieferdienste sind weiterhin erlaubt. Bitte unbedingt beachten!

Um die Nahversorgung zu verbessern, wird bis Ostern an allen Dienstagen ein Markt in Ripsdorf stattfinden, also am 24.03., 31.03. und 07.04.2020. Darüber hinaus bietet das Marktteam einen Liefer-Service für Alendorf, Waldorf, Hüngersdorf und Ahrmühle an.

Im Gebet verbunden - in vielen Bistümern Deutschlands wird täglich durch Glockengeläut darauf hingewiesen, dass die Menschen sich im Gebet in diesen schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie verbinden sollen. Deshalb hat das Pastoralteam entschieden, dass ab heute auch in unserer Gemeindschaft der Gemeinden ALLE Glocken täglich, und zwar Montag bis Samstag um 19.00 Uhr und sonntags um 10.30 Uhr geläutet werden sollen. Außerdem wendet sich Pfarrer Andreas Züll mit einer besonderen Ansprache an die Pfarrgemeinde. 

In Umsetzung der Erlasse des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW zur Verhütung der Weiterverbreitung von SARS-CoV-2 Virusinfektionen hat die Gemeinde Blankenheim am 18. März 2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, die auch als Notbekanntmachung in den Bekanntmachungskästen in den Orten ausgehängt wird. Es wird um Beachtung gebeten!

Freilinger Infobox

 "WiF's digitaler Adventskalender 2020" (einfach anklicken)

"WiF's Online-Verlosung" (mitmachen und gewinnen)

 "Freilinger Maske" (hier Bestellen)

"Goldenes Landratsdorf 😀"

 

Allgemeine Termine

Keine Veranstaltungen gefunden

Marktplatz

Suche Wohnmobil Unterstellplatz
( / Ich suche)

Suche Wohnmobil Unterstellplatz
05.11.2020

19 Zoll Monitor
( / Ich suche)

noimage
30.10.2020

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Letzte Kommentare

  • Admin, 15 Stunden her Lesen
    Wir haben Eure Nachricht notiert und in...
  • Hedy Meyer, 15 Stunden her Lesen
    Unser Glücksmoment war die Geburt...
  • Monika, 2 Wochen her Lesen
    sehr schnell gebacken, saftig lecker
  • Claudia , 3 Wochen her Lesen
    Sehr lobenswerte Aktion!!!
    Bekommen...
  • Gudrun Schumacher, 3 Wochen her Lesen
    Ein super grosses Lob und Hut ab vor...

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Mängelmeldung

 

 (bei Schäden/Mängel in der Ortslage anklicken) 

(bei defekter Straßenbleuchtung anklicken) 

Abfallkalender

 

 

 

Werbung