"Silber und zwei Sonderpreise"  - so die "Ausbeute" von Freilingen bei der ersten Teilnahme des Dorfes bei einem Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft". Entsprechende Freude kam bei allen Wettbewerbsteilnehmern nach der Verkündung der Sieger des diesjährigen nordrhein-westfälischen Landeswettbewerbs auf dem Düsser Bauernmarkt in Bad Sassendorf durch Silke Gorißen, Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW auf. Die eigentliche Preisverleihung findet am Samstag, 5. November statt. Herzlichen Glückwunsch an alle Freilingerinnen und Freilinger für dieses tolle Ergebnis!

Spannend wurde es, als auf dem Bauernmarkt des Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse in Bad Sassendorf von der Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz NRW, Silke Gorißen und dem Präsidenten der Landwirtschaftskammer NRW, Karl Werring, die Preisträger des diesjährigen Landeswettbewerbs " Unser Dorf hat Zukunft" bekannt gegeben wurden.

Zahlreiche Delegationen der teilnehmenden Dörfer waren zur "Verkündung" angereist, um bei einem unterhaltsamen Rahmenprogramm zu erfahren, wie das eigene Dorf abgeschnitten hat und wer einen der vielen Sonderpreise für sich verbuchen konnte.

Insgesamt 415 Dörfer aus ganz Nordrhein-Westfalen hatten sich in der ersten Runde den Kreisbewertungskommissionen gestellt, von denen dann 32 Dörfer als Kreissieger für die Entscheidung um den nordrhein-westfälischen Landestitel teilnehmen durften. 

Bürgerschaftliches Engagement und eine ganzheitliche Dorfentwicklung – darauf legte der diesjährige Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ in Nordrhein-Westfalen einen besonderen Schwerpunkt. In die Bewertung sollten dabei nicht nur das erreichte Niveau, sondern auch die Ausgangssituation des Dorfes und seine Entwicklungsschritte einfließen.

Von Mitte August bis Anfang September 2022 hatte die Landesbewertungskommission die einzelnen Dörfer bereist und bewertet. Am 15. August hatte man Station in Freilingen gemacht (s. Bericht) und an einer bunten Präsentation des ganzen Dorfes teilgenommen (s. Filmmitschnitt der Bereisung).

Am 11. September 2022 wurden nun die Siegerdörfer aus dem Landeswettbewerb verkündet.

Freilingen konnte bei seiner ersten Teilnahme bei einem Landeswettbewerb nach dem erstmaligen Sieg auf Kreisebene einen "Silberplatz" erreichen. Zudem wurde unser Ort gleich mit zwei Sonderpreisen ausgezeichnet. 

Einen Sonderpreis wurde uns von der NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege im Bereich Inklusion zugesprochen im Hinblick auf die Mitarbeit von Simon Hellenthal bei WiF (s. dazu Bericht). Einen weiteren Sonderpreis bekamen wir vom Rheinischen LandFrauenverband e.V. zugesprochen. 

Das kann sich wahrlich sehen lassen!

Noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Helfer der Präsentation.

Die eigentliche Preisverleihung mit feierlicher Übergabe der Urkunden, Plaketten, Preise und Sonderpreise findet am Samstag, 5 November ebenfalls im Haus Düsse statt.

Jeder Freilinger ist herzlich eingeladen, mit zur offiziellen Abschlussfeier des Landeswettbewerbs zu fahren. Einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 02697 / 7117 anmelden. 

Herzlichen Glückwunsch an uns alle :)

Wir können stolz auf unser Dorf sein, das in jedem Fall Zukunft hat...

 

 

Freilinger Infobox

 

Hier der Mitschnitt von der Dorfbereisung im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" vom 15.08.2022. Einfach anklicken!

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung