Auf großen Zuspruch traf auch die zweite Auflage des "Adventszaubers" in Freilingen am 3. Adventswochenende. Das betraf vor allem wieder die neuen kulinarischen Genüsse wie Flammkuchen und Eierpunsch im "erweiterten Außenbereich" des Bürgerhauses, auch wenn die Wetterbedingungen anfangs eher nicht zum Verweilen einluden. Doch in Freilingen lässt man sich die Feierstimmung nicht "verregnen", davon konnte sich auch das Blankenheimer Prinzenpaar überzeugen. 

Die Wettervorhersage versprach nicht unbedingt Gutes. Und so behinderten Regen und vor allem Sturm am Morgen des 14. Dezembers die Aufbauarbeiten für den zweiten Adventszauber an und im Bürgerhaus. Doch die Organisatoren gaben ihr Bestes, den Außenbereich in einladender Weise für die Gäste vorzubereiten. Mit Planen, Pavillon und "beheiztem Stehtisch" war es am Ende dann doch gelungen, eine gemütliche "Außengastronomie" zu gestalten, so dass die Gäste schließlich eine weihnachtliche Stimmung genießen konnten. 

Letztlich wurde ja auch wieder für alle Altersklassen etwas geboten. Ab 15.00 Uhr konnte man sich im gut beheizten Bürgerhaus an einem ausgesprochen vielfältigen, mit über 30 Kuchen bestückten Kuchenbuffet erfreuen. 

Vor dem Bürgerhaus wurde das kulinarische Angebot dann wieder um die herzhafte Abteilung erweitert. Mittels des vom Dorfverein im letzten Jahr angeschafften professionellen Backofens zauberten Jana Reiferscheid, Brigitte Schneider und Gaby Schulzen bei bester Laune verschiedene köstliche Flammkuchenvariationen, und das durchgehend bis zum Ende der Veranstaltung (also rund 8 Stunden lang und am Ende sogar mit gesanglichen Einlagen!). Für ein solches Steh- bzw. Backvermögen gebührt ihnen an dieser Stelle ein ganz besonderes Dankeschön.

 

Ein herzlicher Dank geht auch an Katharina und Sascha Bichler, die sich freundlicherweise bereit erklärt hatten, im Aufenthaltsraum im Feuerwehrgerätehaus mit dem Nachwuchs lustigen Baumschmuck und dekorative Windlichter zu basteln, was bei den kleinen Besuchern auf große Begeisterung stieß. 

Großen Anklang fand auch die erweiterte Getränkeliste in der Glühweinbude, wo es neben klassischem Winzerglühwein wieder Eierpunsch nach original Freilinger Rezept und Kakao mit Amaretto im Angebot gab, mit jeder Menge leckerer Sahne versteht sich.

Ein eigens aufgestellter großer holzgefeuerter Ofen, der auch als Stehtisch fungierte, sorgte dafür, dass man nicht frieren musste und im Schein der vielen Kerzen und Lichterketten schon richtig Weihnachtsstimmung aufkam. 

Weihnachtsstimmung gab es auch bei den Gewinnern der großen Adventsverlosung, die natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen durfte.

Und viele hatten die Chance genutzt, sich kurz vor Weihnachten vom Vereinskartell schon einmal bescheren zu lassen und waren entsprechend gespannt, ob sie diesmal ein Gewinnlos gezogen hatten.

Immerhin mussten schließlich über 60 attraktive Gewinne ( u.a. ein Raclette, eine Bosch Akku-Schrauber mit Gras- und Strauchscherenvorsatz, ein Frühstückkorb uvw.) von den diesjährigen Glücksfeen Uta und Pauline gezogen werden, so dass die Verlosung einige Zeit in Anspruch nahm und vor allem die Kleinsten es nicht erwarten konnten, bis die dicken Geschenke an der Reihe waren.

Letztlich konnten bei diesem Verlosungsspektakel, bei dem es immer einiges zu lachen gibt, dann doch alle glücklichen Gewinner ermittelt werden. Langweilig wurde es dabei jedenfalls nicht, ganz im Gegenteil, denn es ist schon seltsam, wie das Losglück manchmal mehrfach zuschlägt und welche Reaktionen dies bei Gewinnern und Publikum hervorruft.

Freuen konnten sich am Ende vor allem auch die Gewinner der "dicken Pakete".

Den Hauptpreis, eine Philips Heißluftfriteuse, gewann Leny Steenbergen.

Über den zweiten Preis, ein Lenco DIR-100 Internet Radio, konnte sich Hedy Meyer aus dem Feriendorf Freilingen freuen.

Der dritte Preis, eine Philips Kaffeemaschine mit Mahlwerk, ging an die Familie Männche, die wie auch schon im letzten Jahr wieder ausgesprochenes Losglück hatte und die am Ende mit zahlreichen anderen Preisen zufrieden nach Hause gehen konnte.

Wer an diesem Nachmittag kein Losglück hatte, der konnte sich zumindest am Jahresrückblick von WiF mit vielen tollen Fotos der Veranstaltungen des vergangenen Jahres erfreuen.

Übrigens, wer noch einen Jahresrückblick für 3 € haben möchte, sollte sich beeilen, da nur noch wenige Exemplare erhältlich sind (in Carmens Dorfladen in Lommersdorf oder in der Lammerswiese 11).

Das Heft mit vielen Fotos und Berichten eignet sich übrigens auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk!

Eine Art "Weihnachtsgeschenk" haben alle Gäste und Besucher an diesem Tag jedenfalls auch dem Vereinskartell gemacht. Denn durch ihr Kommen und Verweilen, Essen und Trinken haben sie alle dazu beigetragen, dass wir erneut eine schöne Veranstaltung erleben durften und auch der Kassierer des Vereinskartells im Hinblick auf die gefüllte Kasse an diesem Tag in freudige Stimmung versetzt wurde. Die Einnahmen dienen nämlich der Unterhaltung des Bürgerhauses und sichern damit den Bestand dieser Räumlichkeit.

Es hat sich jedenfalls gezeigt, dass das Bürgerhaus für diese Art der dörflichen Veranstaltung genau die richtige Größe und Atmosphäre bietet, besonders für das erweiterte Veranstaltungskonzept. Davon konnte sich dann auch das Blankenheimer Prinzenpaar, Prinz Jürgen III mit seiner Lieblichkeit Prinzessin Andrea überzeugen, die es sich nicht hatten nehmen lassen, der Einladung des Freilinger Karnevalskomitees zu folgen und einen Abstecher nach Freilingen zu machen. 

Allen fleißigen Helferinnen und Helfern (vor allem im "Backoffice") noch einmal ein großes Dankeschön, vor allem auch unserem Kassenwart Markus Ramers, der es sich trotz allen Termindrucks nicht hat nehmen lassen, Kassendienst zu übernehmen.

Wir hoffen, dass wir auch im nächsten Jahr wieder auf alle zählen können, Helfer wie Besucher!

 

 

Freilinger Infobox

 

"Fit am Freilinger See": 

Öffnungszeiten Testzentrum Tribea Blankenheim

Hinweis: das Testzentrum am Eifel-Camp ist aufgrund der niedrigen Inzidenz geschlossen worden

 

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung

Werbung Seebar