34 Stände...konnten bei der diesjährigen "Kunst im Garten" in Freilingen von den zahlreichen Gästen am Sonntag, 28. August bei bestem Sommerwetter auf dem grünen Dorfplatz bewundert werden. Da gab es wieder einiges zu entdecken, zumal auch einige "Neuzugänge" dabei waren, die erstmalig in Freilingen ihre Werke zeigten. Zwischen all den verschiedenen Bildern, Kunstwerken und Handarbeiten kam natürlich auch das leibliche Wohl nicht zu kurz. Eine rundherum gelungene Veranstaltung!

 

Mit einem solchen "Andrang" hatte selbst der künstlerische Leiter der Veranstaltung, Michael Hermanns nicht gerechnet. 34 Künstlerinnen und Künstler der verschiedensten Richtungen hatten sich, zum Teil ganz kurzfristig, für die schon traditionelle 9. Auflage "Kunst und Kunsthandwerk im Garten" am 28. August auf dem Dorfplatz in Freilingen angemeldet und das trotz der parallelen Großveranstaltung in Ripsdorf. 

Dementsprechend gefüllt waren dann auch der Platz, das Feuerwehrgerätehaus und der große Raum des Bürgerhauses mit Ständen und Tischen voller Kunstwerke. 

Und es wurde wieder allerlei präsentiert: neben Bildern wurden Handarbeiten, Keramiken, Blumengestecke, Holzarbeiten, Tonkunst, handgefertigter Schmuck, selbst geschriebene Bücher, Kreationen in Farbe, Wolle, Tuch und Stein und Glas, Miniaturdesign sowie Holz- und Gartenfiguren angeboten und bewundert.

Altbekannt auf der Freilinger Kunstausstellung, aber immer noch begeistert von der Atmosphäre der Veranstaltung war auch die Frau der ersten Stunde und mit der sicherlich weitesten Anfahrt, Annemieke Kern-Ruijg aus Den Bosch in den Niederlanden. Die Ärztin und leidenschaftliche Künstlerin, die in ihrer Heimat mit zwei anderen Künstlern ein Atelier betreibt, war wieder einmal mit zahlreichen Gemälden vertreten.

Die abwechslungsreichen, kunstvollen Präsentationen wurden durch ein umfangreiches Kuchen-Buffet des Vereinskartells Freilingen mit sage und schreibe 37 selbstgebackenen Köstlichkeiten abgerundet. Dank der Kuchenspenden der Dorfgemeinschaft war im Bürgerhaus wieder für jeden Geschmack etwas dabei.

Bei leckerem Kuchen ließ es sich so im Schatten nette Gespräche führen. 

Herzhaftes gab es wieder einmal bei den Damen am Flammkuchenstand, die alle Hände voll zu tun hatten, den vielen Bestellungen nachzukommen.

Auch die Bürgermeisterin der Gemeinde Blankenheim, die trotz eines vollen Terminkalenders in Freilingen vorbeischaute, ließ es sich auf den Tellern vom Freilinge Geschirrverleih "TischleinDeckDich" schmecken.

Und ausklingen lassen konnte man den entspannten Besuch am Weinstand, der gekühlte Genüsse im Angebot hatte.

Insgesamt zeigten sich am Ende des sommerlichen Tages die Organisatoren sehr zufrieden mit dem Ablauf und der Resonanz dieses kreativen Nachmittags, so dass Michael Hermanns als "künstlerischer Leiter" im passenden "Wir-in-Freilingen"-Outfit schon direkt für "Kunst und Kunsthandwerk im Garten 2023" einlud (27. August 2023), bei der man dann hoffentlich wieder so viele abwechslungsreiche Kreationen bewundern kann.

Noch einmal herzlichen Dank an alle Helfer und Organisatoren für die Durchführung dieser Veranstaltung, die selbst nach dem für sie anstrengenden Tag auch beim Abbau immer noch Spaß hatten.

Wieder einmal eine tolles Angebot in Freilingen, das viele auf verschiedenste Art nutzen konnten...

Freilinger Infobox

 

Hier der Mitschnitt von der Dorfbereisung im Landeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" vom 15.08.2022. Einfach anklicken!

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung