Es geht nicht weit, aber weiter! - So das passende Motto der diesjährigen Tour de Ahrtal, die am 12. Juni nach zweijähriger Pause trotz aller flutbedingten Herausforderungen zum 16. Mal stattfindet. Aufgrund der Schäden am Ahr-Radweg und den Ortschaften entlang der bisherigen Strecke zwischen Blankenheim und Dümpelfeld auf der B 258 und der L 73 endet die diesjährige, auf 24 km begrenzte Tourstrecke diesmal in Antweiler. Dennoch wird an 8 Aktionspunkten wieder ein buntes Unterhaltungs-, Musik-, Gastronomie- und Informationsangebot für Groß und Klein präsentiert. 

 

"Wir sind noch da und machen weiter", so der einmütige Tenor auf der Pressekonferenz anlässlich der Vorstellung der Strecke und des Programms der diesjährigen Tour de Ahrtal im Schmetterlingsgarten Eifalia. Es mutet fast wie ein Neustart am 12. Juni an, da auch die allererste Tour de Ahrtal im Jahr 2005 mit einer kurzen Streckenführung, damals bis Ahrdorf, genau am 12. Juni ihre Erfolgsgeschichte begann. 

Bürgermeisterin Jennifer Meuren, Landrat Markus Ramers (beide passenderweise auf dem Fahrrad angereist), sowie die Vertreter der Verbandsgemeinden Gerolstein (Verbandsbürgermeister Peter Böffgen), Adenau (1. Beigeordneter Udo Seifen) und Altenahr (1. Beigeordnete Georg Knieps) waren sich in ihren Begrüßungsworten einig, dass man trotz aller Herausforderungen aufgrund der Flutkatastrophe nach vorne schauen müsse, zusammenhalte und froh sei, dieses Event wieder anbieten zu können, da dadurch auch der Tourismus in der Region gestärkt würde. 

Insofern war mit dem Schmetterlingshaus Eifalia ein passender Ort für die Präsentation der Tour de Ahrtal 2022 ausgewählt worden, da dieses Gelände wie auch viele andere touristische Betriebe und Vereinshäuser entlang der traditionellen Tourstrecke stark von der Flut betroffen war und sich nach dem Wiederaufbau erfreulicherweise wieder am Radportevent beteiligen kann. 

Die Tour de Ahrtal 2022 startet wie gewohnt in Blankenheim und führt über die B258 bis zum diesjährigen Schlusspunkt Antweiler. In der Zeit von 9.00 bis 18.00 Uhr ist diese Strecke für den motorisierten Verkehr gesperrt. 

 

 

Der Ahr-Radweg kann zur Zeit nur bis Ahrdorf befahren werden.

Man hofft, nach und nach die Strecke in den kommenden Jahren um weitere Abschnitte erweitern zu können, ganz nach dem Motto "Es geht nicht weit, aber weiter!

Insbesondere in der Verbandsgemeinde Altenahr ist man bemüht, schnellstmöglich den Wiederaufbau der Radstrecke zu meistern, wenn auch wahrscheinlich auf einer anderen, sportlicheren Streckenführung.  

In Ahrdorf kann als Alternative zur Ahrstrecke auf den Kalkeifel-Radweg in Richtung Hillesheim gewechselt und ein Abstecher an die Nohner Mühle gemacht werden, wo sich auch ein Aktionspunkt mit Unterhaltung und Gastronomieangebot befindet.

An den insgesamt 8 Aktionspunkten erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Programm, von bekannten und neuen Akteuren. 

Der offizielle Startschuss zur Veranstaltung erfolgt nach dem traditionellen Radlersegen auf Curtius-Schulten-Platz um 10.00 Uhr erstmalig durch die Bürgermeisterin, die wie ihr Vorgänger in jedem Fall bereits gutes Wetter vorhergesagt hat.

Am Oberahrecke erwartet die Teilnehmer ein Ninja Warrior Hindernisparcours sowie eine Präsentation des Arboretum Naturparcours Nettersheim.

Erstmalig mit dabei ist "Zweirad Hansen" in Ahrhütte, wo neben einem Fahrradservice und Testfahrten auch einen Radparcours für Kinder angeboten wird.

In Ahrdorf werden wie gewohnt verschiedene Infostände und Ausstellungen zu besichtigen sein. Für die Kleinsten sorgt Uwe Reetz von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr für Unterhaltung mit Livemusik. Daneben stehen Kinderschminken und eine Märchenreise mit dem frechen Raben Corax (16.00 Uhr) auf dem Veranstaltungsprogramm. 

Natürlich gibt es wie gewohnt an zahlreichen Stellen, u.a. an der Lommersdorfer Mühle Kuchen, Grill- und Versorungsstände, so dass sich niemand um sein leibliches Wohl auf der Tour sorgen muss. In Müsch werden überdies Spezialitäten der Lachsräucherei von SER sowie des Hofladens Leif angeboten. 

Als ein besonderes Highlight wird wieder ein Gewinnspiel geboten, bei dem als erster Preis ein 500 € Gutschein für ein Fahrrad gewonnen werden kann, der von der KSK Euskirchen gesponsert wurde. Startkarten sind an allen Aktionspunkten erhältlich. 

"Wer nicht wie ich das Glück hat, nah am Ahrtal zu wohnen und schnell auf der Strecke zu sein, der kann auch an diesem Tag klimafreundlich anreisen. Die RVK richtet extra einen Shuttle-Service ein, der ab dem Bahnhof Mechernich von 9.00 bis 11.00 Uhr eine Verbindung zum Busbahnhof nach Blankenheim anbietet", führte der Landrat zu den Anreisemöglichkeiten aus.

Am Nachmittag fährt der Pendelbus mit Radanhänger von 14.00 bis 18.00 Uhr dann in umgekehrter Richtung von Ahrhütte bis zum Bahnhof Mechernich.

Für Pkw stehen auf ausgewiesenen Flächen genug Parkmöglichkeiten zur Verfügung. 

Gedankt wurde auch den Sponsoren, u.a. dem Hauptsponsor aus dem Kreis Euskirchen, der e-regio, die seit der ersten Tour 2005 als Veranstaltungspartner zur Seite steht. Deren Geschäftsführer Markus Böhm betonte, dass dieses überregionale Fahrradevent eine schöne Veranstaltung sei, bei der man sich nicht nur als nachhaltiger, regionaler Versorger präsentiere, sondern die für das Unternehmen schon fast wie eine Art Betriebsausflug sei, da ein großer Teil der Belegschaft an dem Radevent teilnehme.

Bleibt zu hoffen, dass das Wetter tatsächlich auch an diesem Tag mitspielt und alle ein wunderbares Erlebnis "erradeln" können.

Damit dem auch kein platter Reifen oder sonstiges technisches Problem entgegensteht, werden an allen Aktionspunkten übrigens Reparaturkids zur selbstständigen Abhilfe bereit gehalten.

Ein solches Reparaturkid hätte dann auch der Landrat bei seiner Rückfahrt auf dem Fahrradweg Richtung Blankenheim gebrauchen können, da ihn wenige Minuten nach der Pressekonferenz ein "Plattfuß" an seinem Rennrad ereilte. Wenn dies als Generalprobe für die eigentliche Veranstaltung zu sehen wäre, dann steht einer erfolgreichen Tour de Ahrtal 2022 jetzt jedenfalls nichts mehr im Wege. 

Denn offiziellen Flyer mit allen genauen Informationen kann man unter folgendem Link herunterladen: Flyer Tour de Ahrtal

Allen Teilnehmern jetzt schon viel Spaß!

 

 

 

Freilinger Infobox

  •  Di 24.05.: Puppentheater,  16.00 Uhr im Bürgerhaus 

 

 

 

 

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung