"Unheimliches passiert in der Nordeifel"- Nachdem das beliebte Krimifestival "Nordeifel-Mordeifel" im letzten Jahr ausfallen musste, kann man in diesem Jahr glücklicherweise in der vermeintlich idyllischen Landschaft der Nordeifel wieder auf charmant-komische Ermittler, bedrohliche Gauner und schlitzohrige Schurken treffen. Im Rahmen der 9tägigen Veranstaltungsreihe kann man vom 28. August bis zum 5. September an ungewöhnlichen Orten, u.a. an der Römervilla in Blankenheim ("Mordlust im Portikus") Eifel-Krimiautoren kennenlernen und dabei einiges erleben. Jetzt schnell Tickets sichern!

 

Vom 28. August bis 5. September wird in der Nordeifel wieder literarisch gemordet, gemeuchelt, gelogen und betrogen.

Die Nordeifel Tourismus GmbH und der Förderverein Eifelmuseum e.V. bieten gemeinsam mit ihren Partnern beim Krimifestival „Nordeifel-Mordeifel 2021“ neun Tage Spannung mit 17 verschiedenen Eifel-Krimiautoren, dem Meister des schwarzen Krimi-Humors Ralf Kramp, der gebürtigen Gemünderin und Mediendozentin Elke Pistor, der Spiegelbestseller-Autorin Judith Merchant, dem Weinjournalist Carsten Sebastian Henn, der Autorin und Schauspielerin Isabella Archan, der Weltenbummlerin Sabine Trinkaus und vielen mehr.

Die abwechslungsreiche, coronaconform ausgearbeitete Veranstaltungsreihe ist nicht nur für Krimi-Liebhaber interessant, denn es geht bei allen Terminen über eine klassische Lesung hinaus. Für jeden ist garantiert etwas dabei.

Die "Sonderkommission Nordeifel-Mordeifel", kurz Soko NoMo, hat ein hochkarätiges Programm an ausgefallenen Orten zusammengestellt – mit "Hochspannung" bei der e-regio in Euskirchen, einem "Alarm im Feuerwehrhaus" Mechernich, "Mord à la carte" - einem Eifelkrimi in drei Gängen in Hellenthal, einer Wanderung mit Mord und Biss in Nettersheim, "Mordlust im Portikus" an der Römervilla in Blankenheim und vielem mehr.   

 

Einen Gesamtüberblick über das Festival liefert das Programmheft, das ab sofort in allen Tourist-Informationen und bei allen Partnern ausliegt. 

Der Flyer mit allen Terminen und Angaben bezüglich Ort, Einlass, Beginn und Reservierungsmöglichkeiten kann auch unter folgendem Link eingesehen werden: Nordeifel-Mordeifel 2021

Alle Informationen können Krimifans zudem unter www.nordeifel-mordeifel.de abrufen. 

Die Eintrittspreise liegen je nach Veranstaltung für Erwachsene zwischen 5,- Euro und 10,- Euro. 

Die beiden Krimi-Dinner kosten incl. Dinner 49,- bzw. 55 €.

Die Auftaktveranstaltung im beschaulichen Kundencenter der e-regio, die neben der Kultur- und Sportstiftung der Kreissparkasse Euskirchen und der Bürgerstiftung der Kreissparkasse Euskirchen als Hauptsponsor auftritt, ist kostenfrei (dennoch Kartenreservierung erforderlich!). Zu dem König des schwarzen Krimi-Humors Ralf Kramp und der Spiegel-Bestsellerautorin Judith Merchant gesellt sich hier an diesem Abend der Saxophonist Martin Frings.

Bei der (Fast-) Abschlussveranstaltung wird die Kreissparkasse Euskirchen erneut von einem literarischen Überfall mit Todesfolge erschüttert. Ralf Kramp, die waschechte Eifelkrimiautorin Elke Pistor und die Weltenbummlerin Sabine Trinkaus treffen in dieser Benefizlesung auf den charmant-chaotischen Ermittler und Moderator Norbert Jeub. Tatkräftig unterstützt wird er durch die Jazz-Rock-Pop Band des Landespolizeiorchesters NRW – unter der Leitung von Hans Steinmeier. Der Erlös der (Fast-)Abschlussveranstaltung des Krimifestivals kommt dem Förderverein Sankt-Nikolaus-Schule Kall e.V. zugute.

Tickets können ab sofort bei den jeweiligen Veranstaltern oder ticket-regional erworben werden. Die Kontaktdaten finden Interessierte ebenfalls im Programmheft. Krimifreunde sollten sich sputen, denn das letzte Festival war rasch ausverkauft. In diesem Jahr werden rund 800 Krimifans erwartet.

Noch Fragen? Dann rufen Sie einfach bei der "Tatort"-Nummer der Nordeifel-Tourismus GmbH (02441- 99457-0) an oder schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Dort hilft man Ihnen gerne weiter. 

Viel Spaß!

Freilinger Infobox

  • "Adventszauber" am 11.12. abgesagt
  • "Freilinger Lebendiger Adventskalender", bitte tagesaktuelle Informationen beachten(bitte anklicken)
  • Ab 6. Dezember erhältlich: 

 

 

 

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung

Werbung Judith Maur