Jede Menge glückliche Gewinner beim großen Verlosungsspektakel

 IMG0266

Wer glaubt, dass man mit der großen Bescherung bis Weihnachten gedulden muss, der konnte sich am 3. Adventssonntag, 14.12.2014 im Bürgerhaus vom Gegenteil überzeugen. Dort waren nämlich beim diesjährigen Adventskaffee schon vor den eigentlichen Feiertagen bereits über 130 kleine und große, liebevoll verpackte Geschenke aufgestellt und im Laufe des Nachmittags verteilt. 

Zugegeben, man musste schon einen Einsatz von 1 € pro Los aufwenden und etwas Losglück haben, um eines der begehrten Präsente zu ergattern. Aber bei einer Gewinnquote von ungefähr 1 : 5 waren die Chancen dazu jedenfalls nicht schlecht. Allerdings musste man mit dem eigentlichen Loserwerb schnell sein, da die handgemachten Lose wieder nach einer halben Stunde ausverkauft waren. 

Letztlich kamen aber doch alle auf ihre Kosten. Zum einen wurde nämlich wieder ein ausgesprochen umfang- und abwechslungsreiches Kuchenbuffet geboten (so konnte man u.a. Spekulatius-Kuchen mit Kirschen und Preiselbeer-Sahne kosten).

IMG0274

Und zum anderen wurde bei weihnachtlichen Klängen des Musikvereins draußen bei schönstem Winterwetter heißer Glühwein zu weihnachtsmarktuntypischen Tiefstpreisen geboten,

IMG0272

IMG0283

der zudem auch noch von einer ausgesprochenen freundlichen "Budenbesetzung" serviert wurde.

IMG0273

Und sogar einen frisch geschlagenen Weihnachtsbaum konnte man auf dem Vorplatz des Feuerwehrgerätehauses bei Andre Schmickler und Eva Wiesner schon einmal erwerben oder zumindest vorbestellen (am Samstag, 20.12.2014 hat man übrigens die Gelegenheit, bei den beiden vor Ort in der Seestraße noch einen Baum zu erwerben).

Außerdem konnte man sich auch noch beim großen "Verlosungsspektakel" ganze 1 1/4 Stunden unterhalten lassen. So lange dauerte es nämlich aufgrund der entsprechenden Beschreibung der Gewinne und der jeweiligen Kommentare zum Gewinner, bis alle Lose vom Ziehungskomitee gezogen waren. 

Langweilig wurde es dabei jedenfalls nicht, ganz im Gegenteil, denn es ist schon seltsam, wie das Losglück manchmal regelrecht zuschlägt und welche Reaktionen dies bei Gewinnern und Publikum hervorruft. 

So gewann Marianne Riethmeister, die selbst drei Paar selbstgestrickte Socken für die Adventsverlosung dankenswerter Weise beigesteuert hatte, zum wiederholten Male Weihnachtskugeln, obschon sie zu Beginn der Verlosung angekündigt hatte, dass sie in den letzten Jahren genug Kugeln gewonnen habe und selbst die Verwandtschaft schon ausreichend mit von ihr gewonnenen Kugeln eingedeckt sei. Als sie dann doch wieder besagten Tannenbaumschmuck gewann, konnte sich nicht nur die Gewinnerin ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen.   

IMG0285

Helena und Leopold Steebergen gewannen dagegen sogar einen von ihnen selbst gestifteten Preise, den sie dann umgehend wieder in den Lostopf zurückgaben. 

Ein ebenfalls gesponserten Preis, einen Präsentkorb mit italienischen Köstlichkeiten von Andronaco in Köln, freundlicher Weise von unserem italienischen Zuzug Guiseppe Anzalone zur Verfügung gestellt, ging an zwei von erfreulicherweise zahlreichen Gäste aus dem Feriendorf, die von Freunden umgehend zur Ausrichtung eines italienischen Abends angeregt wurden. 

IMG0262

Am besten traf es letztlich dann den Gewinner des ersten Preises (Smartphone Nokia Lumia 630), Dietmar Faber. Der hätte sich im Hinblick auf den Weihnachtswunsch seiner Frau Alwine nach einem neuen, whats app tauglichen Handy in den nächsten Tagen noch auf die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk in den Verkaufstrubel stürzen müssen. Diese hektische Aufgabe wurde ihm dann dank dieses Hauptgewinnes abgenommen, was ihn entsprechend erleichtert und glücklich stimmte. Das passte dann doch !

IMG0290

Eine Art "Weihnachtsgeschenk" haben alle Gäste und Besucher an diesem Tag jedenfalls auch dem Vereinskartell gemacht. Denn durch Ihr Kommen und Verweilen, Essen und Trinken haben sie alle dazu beigetragen, dass wir erneut eine in jeder Hinsicht erfolgreiche Veranstaltung erleben durften und auch der Kassierer des Vereinskartells im Hinblick auf die gefüllte Kasse an diesem Tag in freudige Stimmung versetzt wurde.

Ein wirklich schöner Nachmittag ! Und es hat sich einmal mehr gezeigt, dass die Räumlichkeit für diese Art der dörflichen Veranstaltung genau die richtige Größe und Atmosphäre bietet. Gerade der Umstand, dass man dicht gedrängt beieinander saß, gestaltete den Adventskaffee so gemütlich und unterhaltsam, so dass man jetzt schon sicher davon ausgehen kann, dass es im nächsten Jahr eine achte Auflage geben wird.

IMG0276

Wir freuen uns jedenfalls schon darauf !

Allen Helfern (vor allem im "Backoffice") und Sponsoren noch einmal ein großes Dankeschön, verbunden mit der Hoffnung, dass wir nächstes Jahr auch wieder auf sie zählen können...

 

Freilinger Infobox

  • Di 25.06.: Markt in Freilingen, 15.30 - 18.00 Uhr, Mittelstraße am Bürgerhaus mit Markt-Café ab 15.00 Uhr
  • Sa/So 6./.7. Juli: Seefest des Musikvereins Freilingen 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteher

(für Nachricht einfach anklicken)

 

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung