Mit der Regelung der Ausleih-Modalitäten für das dank einer LEADER-Förderung angeschaffte neue Spülmobil der Gemeinde ist die Ausleihe nun auch offiziell gestartet. In der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses Anfang September wurde die Frage der Kaution und der zu leistenden Gebühr zur Deckung der laufenden Kosten beschlossen. Ein sinnvolles Angebot für Vereine und Veranstaltungen!

 

Die Möglichkeit, auf größeren Festen und Veranstaltungen Einwegmüll einzusparen, ist jetzt in der Gemeinde Blankenheim wesentlich vereinfacht worden. 

Denn jetzt steht ein passendes Spülmobil zur Verfügung, mit dem auch große Mengen an Geschirr, Besteck und Gläsern in kürzester Zeit gespült werden können, so dass der Veranstalter auch bei vielen Gästen und Besuchern "richtige" Teller usw. verwenden kann. 

Bereits im Juni 2022 hatte der Ausschuss für Generationen, öffentliche Sicherheit und Bildung die Verwaltung beauftragt, einen Förderantrag für die Anschaffung eines Spülmobils im Rahmen der LEADER-Förderung zu stellen, der erfreulicherweise auch genehmigt wurde.

Jetzt konnte das Mobil nach einigen Lieferverzögerungen Anfang August geliefert werden. Es verfügt über eine Haubenspülmaschine (Durchschub) sowie eine Gläserspülmaschine und konnte u.a. auf den "Heimathäppchen" unter Beweis stellen, wie einfach und schnell auch größere Porzellanmengen gespült werden können. 

Hinsichtlich der Ausleihmodalitäten hat man sich auf folgende Regelung geeinigt: 

Für die Vermietung bis zu 3 Tagen wird eine Verleihgebühr bzw. Aufwandsentschädigung (zur Kostendeckung) von 80 € pro Vermietung erhoben. Hierunter zählt auch ein komplettes Wochenende.

Vereine aus der Gemeinde zahlen eine Gebühr in Höhe von 50 € pro Vermietung, wobei Anfragen von Vereinen aus dem Gemeindegebiet werden bevorzugt berücksichtigt.

Im Rahmen der Ausleihe wird eine Kaution von 250,00 € erhoben, die im Voraus an die Gemeindekasse zu zahlen ist. Nach ordnungsgemäßer Rückgabe des Spülmobils wird die Kaution umgehend an den Mieter erstattet.

Der Verleih und die Abrechnung des Mobils erfolgt über das Team IV Tourismus, die Ausgabe übernimmt der gemeindliche Bauhof. Anfragen zur Ausleihe sind an die Touristinfo Blankenheim zu richten.

Bei der Übergabe des Spülmobils ist ein Übergabeprotokoll zu fertigen, dass vom Mitarbeiter des Bauhofes sowie dem Mieter unterzeichnet wird. Gleiches gilt für die Rückgabe.

Die Betriebsmittel werden von der Gemeinde gestellt (Reiniger und Klarspüler für beide Geräte). Gleiches gilt für Anschlussschläuche (Wasserschlauch, Abwasserschlauch und Stromkabel).

Das Spülmobil ist vom Mieter abzuholen und auch wieder zum Bauhof zurückzubringen.

Versichert ist das Spülmobil durch die Gemeinde.

Für den Freilinger Geschirrverleih TischleinDeckDich stellt das Spülmobil eine tolle und effektive Ergänzung im gemeindlichen Nachhaltigkeitsangebot dar. Damit kann auf größeren Veranstaltung künftig noch mehr Einweg-Müll vermieden werden.

 

 

 

 

Freilinger Infobox

  • Fr 22. - So 24.03.: Theater in Freilingen, Saal Meiershof 

 

 

 

 

 

 

   

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteher

(für Nachricht einfach anklicken)

 

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung

Werbung Judith Maur