Richtig austoben...können sich ab sofort alle Radsportfans der Gemeinde auf dem neuen "Pumptrack" in Blankeheim, der am Samstag, 22. Oktober offiziell mit einer Show-Fahrt des Stuntfahrers Peter Henke eingeweiht wurde. Auf der Anlage, bei der es darum geht, durch Hochdrücken (engl. pumping) des Körpers aus der Tiefe auf einer kurzen Strecke (engl. track) mit dem Rad Geschwindigkeit aufzubauen, kann man nun nach Lust und Laune seine Fertigkeiten üben.

(Foto: © RadQuartier GmbH)

Es war ein Wunsch aus der Bevölkerung, der letztes Jahr an die Gemeinde herangetragen wurde: Das Freizeit-und Sportangebot am Weiherpark in Blankenheim sollte um eine Radsportanlage erweitert werden.

Gerne ging man auf diese Idee ein und lud auch interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einem Planungsworkshop mit der Firma RadQuartier ein, zumal eine solche Anlage individuell zum Gelände geplant wird. 

Nach dem erfolgreichen Workshop konnte das Planungsbüro in die Erstellung eines Konzeptes für den Pumptrack in Blankenheim einsteigen. Man entschied sich für eine asphaltierte Variante, da diese mehr Nutzungsmöglichkeiten bietet (BMX-Bike, Skateboard, Inliner, usw.).

Parallel zum durchgeführten erforderlichen Baugenehmigungsverfahren erhielt die Gemeinde im Mai 2022 den endgültigen Bewilligungsbescheid der Förderstelle. Daraufhin wurden die Bauleistungen im Juli/ August 2022 ausgeschrieben, so dass RadQuartier bereits am 12.09.2022 mit dem Bau beginnen konnte. 

Nach einer Fertigstellung in Rekord-Zeit wurde die Anlage am 29. September vom TÜV abgenommen.  

Am Samstag, 22.Oktober wurde die neue Anlage dann nun auch offiziell eingeweiht. 

(Fotos: © Anja Keul)

Bürgermeisterin Jennifer Meuren war ebenso begeistert wie Robert Städtler, Projektmanager der Firma RadQuartier und die zahlreichen große und kleine Gäste, die sich zur Eröffnungsfeier eingefunden hatten.  

Nach den feierlichen Eröffnungsworten durch die Bürgermeisterin bot der eigens eingeladene Stuntfahrers Peter Henke eine beeindruckende Show-Fahrt, die Klein und Groß beeindruckte und inspirierte.

Anschließend konnte sich jeder selbst einmal auf der Strecke versuchen.

Allen, die kein passendes Gefährt dabei hatten, bot die Fa. Zweirad Hansen die Möglichkeit, mit einem ausgeliehenen Rad den Pumptrack zu testen.

Letztlich zeigten sich alle zufrieden mit dem Projekt, das erfreulicherweise nicht nur den Zeit- sondern auch den Kostenplan eingehalten hat. 

Ermöglicht wurde die neue Bahn aufgrund einer LEADER-Förderung, die die Kosten des Pumptracks in Höhe von 65 % abdeckte. Das nun eingeweihte neue Freizeitangebot soll durch weitere Anlagen ergänzt werden, um das Angebot noch zu erweitern.

Möglich wird dies auch aufgrund einer großzügigen Spende der Provinzial Versicherung in Höhe von 10.000 €, die von Guido Plützer von der Geschäftsstelle Blankenheim der Gemeinde zur Unterstützung der Menschen in den vom Hochwasser betroffenen Kommunen für wichtige Projekte vor Ort im Rahmen der Eröffnungsfeier mit einem symbolischen Scheck übergeben wurde. 

Da die Krisen der letzten zwei Jahre gerade auch für Kinder und Jugendliche eine schwere Belastung waren, ist es wichtig, dass man den sozialen Austausch und die aktive Freizeitgestaltung der jungen Generation unterstützt. Hierzu trägt das neue Freizeitangebot in jedem Fall auf besondere Weise bei, darin waren sich alle Beteiligten einig. 

 

 

Freilinger Infobox

  • Sa 26.11.: Barbara-Konzert, 20.00 Uhr Saal Meiershof
  • Sa 3.12. u. So 4.12.: Mobiler Nikolaus, bitte anmelden!
  • Sa 10.12.: "Adventszauber", am und im Bürgerhaus, ab 15.00 Uhr 

"Lebendiger Adventskalender "

(Terminübersicht, bitte anklicken)

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung