Es ist kaum zu glauben... aber trotz der bisher veranstaltungsarmen Zeit umfasst der "Jahresrückblick 2021", also der Druckausgabe unserer Internetseite in diesem Jahr stolze 108 Seiten voller toller Fotos und außergewöhnlicher Berichte. Es liegen bereits zahlreiche Vorbestellungen vor. Wer also sicher gehen möchte, dass er eine der begehrten Ausgaben erhält, sollte schnell ein Exemplar vorbestellen!

 

So sieht es aus, das Titelblatt des diesjährigen Jahresrückblicks von Wir-in-Freilingen.

108 Seiten dick ist die Ausgabe 2021, das ist nach der "Rekordausgabe" im letzten Jahr auch wieder beachtlich.

Dieser 10. Jahresrückblick ist aber nicht nur wegen des Umfangs etwas Besonderes. Denn darin blicken wir nicht wie üblich auf die vielen Feste und Veranstaltungen des Jahres zurück, da die meisten coronabedingt ausfallen mussten. Diesmal stehen vielmehr ganz viele besondere Menschen im Vordergrund, über die es Interessantes zu berichten gab.

Zudem beschäftigen sich einige Berichte mit historischen Begebenheiten und außergewöhnliche Aktionen.

Hier eine Übersicht über des Inhalts. 

Wer hätte gedacht, dass wir auch ohne Kirmes und Co. wunderbare Fotos im Rückblick präsentieren können, die wir dankenswerter Weise von vielen Hobby-Fotografen zur Verfügung gestellt bekommen haben. Ein ganz besonderer Dank geht an dieser Stelle an Erwin Mungen, Uve Schüler und Dirk Lohmann. 

(Karneval 2021 einmal anders mit dem Frellenger Bollerware)

Und wer hätte gedacht, dass es trotz veranstaltungsarmer Zeit doch so viel zu berichten gibt? All dies zeigt, dass in Freilingen immer etwas los ist und dass hier viel bewegt, organisiert und geleistet wird, von den Vereinsmitgliedern wie von den vielen anderweitig ehrenamtlich engagnierten Freilingern. Dafür möchten wir uns ebenfalls ganz, ganz herzlich bedanken.

(Kunst im Garten 2021 auf dem Dorfplatz)

Auf ein schrechliches Thema, das nahezu ein halbes Jahr sämtliche Medien und Gespräche komplett beherrscht hat, haben wir auf WiF mit Absicht verzichtet: die Flutkatastrophe am 14. Juli. Das dadurch bewirkte unbeschreibliche Leid und die unvorstellbare Zerstörung in unserer Region sind uns allen auch so vor Augen und haben sich in unser Gedächtnis eingebrannt. Die vollgelaufenen Keller in Freilingen wirken danenben bei all der persönlichen Betroffenheit schon fast als nicht der Rede wert. Gezeigt hat sich in dieser Zeit auf jeden Fall wieder einmal die Bedeutung von Gemeinschaft und Zusammenhalt.

Dieser Jahresrückblick enthält deshalb vor allem persönliche Geschichten und Berichte überhistorische, kulturelle oder landschaftliche Besonderheiten aus Freilingen.

 

Dass die Berichte und Bilder auch außerhalb unserer Ortschaft auf großes Interesse stoßen, zeigen die Besucherzahlen, die nicht zuletzt wegen der vielen Aktionen und Ereignisse in Freilingen wieder Rekordwerte erreichten.

2021 konnten wir insgesamt wieder über 90.000 Besucher verzeichnen. Das kann sich wahrlich sehen lassen.  

Trotz des Umfangs von 108 Seiten und der hohen Druckkosten kostet die Ausgabe nur "bürgerfreundliche" 3,80 €.

Der Jahresrückblick kann auf dem Adventszauber am 11.12.2021 erworben werden, ist aber zusätzlich ab dem 6. Dezember 2021 in der Lammerswiese 11 und in Carmen's Dorfladen erhältlich und kann damit auch als Weihnachtsgeschenk unter den Tannenbaum gelegt werden. Übrigens, auch ein großer Bericht über Carmen's Dorfladen ist im Rückblick zu finden. Sehr lesenswert!

Wer sicher gehen will, dass er eine der 100 Ausgaben erhält, sollte jetzt ein Exemplar beim Vereinskartell vorbestellen (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 02697 / 7117, Böhm)

 

Freilinger Infobox

  • "Adventszauber" am 11.12. abgesagt
  • "Freilinger Lebendiger Adventskalender", bitte tagesaktuelle Informationen beachten(bitte anklicken)
  • Ab 6. Dezember erhältlich: 

 

 

 

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung

Werbung Judith Maur