Alles ist anders in diesem Jahr... das betrifft auch die St. Martins-Veranstaltung in Freilingen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung wird kein großer Umzug mit anschließendem Zusammenkommen im Bürgerhaus stattfinden. Stattdessen hat sich das Vereinskartell für die kleinen Laternenbastler etwas anderes einfallen lassen: den "St. Martins-Ritt". Hier erfährt man, was es damit auf sich hat und wo man sich dafür anmelden kann...

Normalerweise starten wir mit dem St. Martins-Umzug veranstaltungsmäßig die besinnliche Zeit. Doch aufgrund der Coronapandemie und den Entwicklungen der letzten Tage mit steigenden Infektionszahlen müssen wir in diesem Jahr die gewohnte St. Martinsaufführung in der Kapelle, den Umzug zum Feuer und das gemütliche Beisammensein bei Glühwein und Kakao im Bürgerhaus absagen. 

Das heißt aber nicht, dass St. Martin in diesem Jahr gänzlich ausfallen muss, zumal gerade die Kleinsten wieder fleißig Laternen gebastelt haben.  

Das Wichtigste ist, dass die Geschichte von Sankt Martin bei den Kindern ankommt: Das Teilen, das füreinander Einstehen, Menschen helfen. Wir wollen daher die Idee von Sankt Martin in diesem Jahr auf eine andere Weise vermitteln.

Am Sonntag, 8. November reitet der St. Martin ab 18.00 Uhr eine bestimmte, vorher festgelegte Route durch Freilingen (Gemeinde Blankenheim !). Begleitet wird er durch einen Fackelträger und einen Musiker, der St. Martins-Lieder spielt. 

Alle Kinder sind aufgerufen, sich mit ihren Laternen vor die Haustür (!) zu stellen und zusammen mit ihren Eltern bzw. ihrer Familie dem St. Martin von ihrem Haus aus zu leuchten. Es wäre schön, wenn dafür Lichter und Kerzen in Fenstern und an Hauseingängen aufgestellt würden, gerne in allen Haushalten auf der Route des St. Martins. So können wir für einen Moment unser Dorf zum Leuchten bringen und vielleicht ein Licht der Hoffnung in die Herzen tragen. 

Als Dankeschön wird der St. Martin vor dem Haus einen kurzen Halt einlegen, so dass die Kinder einen Weckmann von einem Helfer bekommen können, der natürlich unter Einhaltung aller Hygienevorschriften vor Ort, also an der eigenen Haustür verteilt wird. Dazu müssen wir natürlich wissen, welche Kinder bzw. Familien sich an unserem St. Martins-Ritt beteiligen möchten. 

Es wäre für die weitere Planung daher sehr hilfreich, wenn sich diejenigen, die gerne kostenlos einen Weckmann vom St. Martin bzw. dessen Helfer erhalten würden, sich bei uns melden würden. Einfach die Anzahl der Kinder im jeweiligen Haushalt beim Vereinskartell Freilingen melden (Tel.: 7117)

Der St. Martin wird durch die ganze Ortslage reiten, so dass auch diejenigen vom Fenster oder Balkon den Ritt und das Erklingen des St. Martinliedes verfolgen können, bei denen der St. Martin keinen gesonderten Halt einlegt. 

Es wäre schön, wenn sich viele an dieser Aktion beteiligen würden und die Idee des St. Martins auch in diesem besonderen Jahr 2020 für einen Moment lebendig und bewusst würde. 

Übrigens, es erreichen uns in den letzten Tagen Anmeldungen für diese Aktion aus ganz Deutschland (Facebook sei Dank). Leider können wir diesen Service nur in 53945 Freilingen anbieten, weil der St. Martins-Ritt ansonsten zu lange dauern würde... ;)

 

 

 

 

Freilinger Infobox

  • Mi 22.09.: Sondermüllsammlung, am Bürgerhaus, 9.45-10.15 Uhr 
  • Helfer gesucht für den 3.10. 
  • Betriebsferien in Carmen's Dorfladen: 

 

  • Öffnungszeiten Testzentrum Tribea Blankenheim

 

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteherin

(für Nachricht einfach anklicken)

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung