Jetzt ist es dank "Gemeindlicher Urkunde" offiziell: die Freilinger Seebar ist eröffnet. Am Freitag, 31. Mai 2019 fand die Eröffnungsveranstaltung bei bestem Frühlingswetter, Live-Musik und zahlreichen Gästen statt. 

Gut gelaunt aber auch etwas müde sitzt Cetin Erdogan am Sonntagvormittag auf der bereits wieder gut besuchten Terrasse der Freilinger Seebar. Die letzten Tage haben ihre Spuren hinterlassen.

Bereits einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Seebar hatte der Christi-Himmel-Feier-Vatertag dafür gesorgt, dass Cetin und seine Crew ordentlich ins Schwitzen kamen, verantwortlich hierfür war unter anderem die 20-köpfige Freilinger Bewegung "Fathers day for future".

Im Vorfeld wurden Cetins Nerven auf die Probe gestellt. Quasi auf den vorletzten Drücker wurden am Mittwoch die imposanten, mit LED-Beleuchtung ausgestatteten Gastro-Schirme geliefert. Die sorgen dafür, dass die Terrasse mit 115 Sitzplätzen komplett überdacht ist. "Das war eine ganz schöne Plackerei, die Schirme aufzustellen. Die Dinger wiegen schon was", so Cetin.

Pünktlich um 18 Uhr trat am Freitag Gustav "Gus" Breuer von der Combo."Gustav Breuer und Band" ans Mikrofon und begrüßte die zahlreichen Gäste, unter denen sich auch der Eifelcamp-Betreiber Dietmar Harsveldt mit seiner Frau Heidi und den beiden Söhnen befanden.

Der Blankenheimer Bürgermeister Rolf Hartmann nutzte die Pause der Band für seine Grußworte und die Überreichung einer Urkunde. "Ich spreche hiermit den Respekt und Dank der Verwaltung aus. Vielen Dank für das, was sie hier geschaffen haben. Es sieht toll aus. Herr Erdogan, sie jammern nicht. Sie lachen und sind immer freundlich und positiv."

(v.l. Bürgermeister Rolf Hartmann, Cetin Erdogan, Dietmar Harsveldt )

WiF wünscht dem Team um Cetin Erdogan viel Erfolg beim Betrieb der Freilinger Seebar. 

Freilinger Infobox

  • So, 23.06.: Kinderfest, Dorfplatz 
  • Sa. 29.06.: Eifel Hero Triathlon, Freilinger See
  • Sa 06. - So 07.07: Seefest des Musikvereins Freilingen

Werbung

Bichler