Lust auf Gemeinschaft, Natur, Bewegung...? Dann haben wir einen besonderen Tipp: die Pfarrgemeinde Lommersdorf/Freilingen pilgert traditionell jedes Jahr am letzten Wochenende im September nach Langenfeld. Auch in diesem Jahr sind wieder Interessenten gesucht, die sich am 28. und 29. September auf dieses "Abenteuer" einlassen möchten.

55b5b33c99b1b

"Heiliger Jodokus, zu Dir kommen wir, Deine Fürbitte begehren wir", so beten die Pilgerinnen und Pilger der St. Jost Wallfahrt, wenn sie im Herbst auf dem Weg nach Langenfeld in die Wallfahrtskapelle im Nitztal einziehen um den hl. Jodokus zu verehren und ihm ihre Anliegen und Sorgen anzuvertrauen.

Anschließend gehen die Wallfahrer den 3 Kilometer langen Weg bergauf nach Langenfeld, wo sie in den "Eifeldom" einziehen und dort den Pilgersegen empfangen.
Am Abend versammeln sich noch einmal alle Wallfahrer in der Pfarrkirche zum feierlichen Pilgergottesdienst, der mit einer Sakramentsprozession in der Kirche mit den Fahnen- und Kreuzträgern, den Brudermeistern und den Jubilaren seinen Ausklang findet. Am frühen Sonntagmorgen treten die Pilger den Heimweg wieder an. 

Auch in unserer Pfarrgemeinde Lommersdorf/Freilingen besteht die Tradition, den heiligen Jodokus in seiner „Heimatkirche“ in Langenfeld zu verehren, ihm z. B. persönliche oder auch gesellschaftliche Bitten darzubringen.

55b5c9e63fd58

(Foto: Jodokus Bruderschaft Langenfeld)

Wie in vielen Bereichen unserer Zeit besteht natürlich auch hier die Gefahr, dass dieser Brauch verloren geht.

Daher ein Appell an alle Personen
- „Wiedereinsteiger“
- die vielleicht schon einmal darüber nachgedacht haben mitzugehen
- für die es Neuland ist...

sich aufzumachen und an einem oder beiden Tagen „Kirche“ zu erleben.

Gestartet wird am Samstag, 28. September 2019 um 7.00 Uhr von der Pfarrkirche Lommersdorf aus. Am Sonntag, 29. September 2019 geht es um 8.30 Uhr von der Pfarrkirche in Langenfeld aus los.

An beiden Tagen begleitet die Prozession ein Begleitwagen, wo Rucksäcke mit Proviant, Stöcken, Schuhen usw. deponiert werden können. Dieser ermöglicht es ebenfalls, Teilstrecken wie z. B. die Hohe Acht zu fahren.

Bei Bedarf kann in Langenfeld übernachtet werden.

Die Pilgerschaft freut sich über Verstärkung!

Für Anmeldungen und Rückfragen bitte an Elke Schomers  (02697/7128) oder bei Walter Sigel (02697/7127) wenden.

Übrigens: allgemein beginnt die Wallfahrt nach Langenfeld am 21. September 2019. Dann findet jeden Samstagabend in der Wallfahrtskirche in Langenfeld um 18.30 Uhr eine Pilgermesse mit Prozession statt. 

Jeden Sonntag wird überdies in der Wallfahrtskapelle St. Jost um 10.15 Uhr eine Pilgermesse und um 14.30 Uhr eine Pilgerfeier angeboten. 

 




Freilinger Infobox

  • Sa, 14.12.: "Adventszauber", ab 15.00 Uhr, am und im Bürgerhaus

Werbung

Bichler