Stolze 72 Seiten hat der neue gedruckte Jahresrückblick von Wir-in-Freilingen 2016 und kann sich damit wirklich sehen lassen, nicht nur aufgrund der vielen Fotos von den zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr in Freilingen. Sehr empfehlenswert, auch als Geschenk! Erhältlich ab dem 11. Dezember.

Jahresruckblick-Titel

2016 war ein „aufregendes“ Jahr für Freilingen: die Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt und auf dem Friedhof, sowie andere Baumaßnahmen brachten viel Bewegung, Umleitung und Veränderung in unser Dorf.

Dennoch haben wir uns nicht davon abhalten lassen, unsere traditionellen Feste zu feiern (vor allem Karneval wurde in diesem Jahr ausgiebig begangen, was man unschwer an den vielen Fotos erkennen kann).

Nach Abschluss der Baumaßnahme können wir alle mit Stolz auf unsere Ortsmitte vor der Kapelle blicken. Die Gestaltung hätte auch Albert Luppertz gefreut, langjähriger Vereinskartellsvorsitzender, der auch in anderen Ämtern stets um die Entwicklung von Freilingen bemüht war und uns leider Anfang des Jahres verlassen hat. Ein Nachruf auf ihn durfte in diesem umfangreichen Rückblick ebenso wenig fehlen wie die obligatorischen Rückblicke auf die vielen Veranstaltungen in Freilingen.

 

Albert-Luppertz

Erfreulicherweise konnten wir für unsere Arbeit wieder auf viele ehrenamtliche Helfer zurückgreifen, die uns mit Berichten und vor allen Dingen vielen sehenswerten Fotos , z.B. von Karneval, Kirmes, Theater, Kindersfest oder Seefest versorgt haben.

Musikverein

Kinderfest-Resized

Dafür an dieser Stelle schon einmal ein recht herzliches Dankeschön vor allem an unsere emsigen Fotografen Dirk Lohmann, Rolf Dülsner und Erwin Mungen.

Damit können wir auch in diesem Jahr wieder denjenigen, die keinen Internetzugang haben, einen Eindruck von unserer Arbeit und damit auch den vielen Aktivitäten in Freilingen verschaffen.

Für alle die, die regelmäßig unsere Seite besuchen, wird in kompakter Form noch einmal ein Überblick über die wesentlichen Berichte und die vielen veröffenltichen Fotos geboten.

Mittlerweile wird der Jahresrückblick zum 5. Mal veröffentlicht. Die erste Ausgabe 2012 hatte noch einen Umfang von 32 Seiten. Die 5. Ausgabe kann dagegen schon mit 72 Seiten aufwarten, nicht zuletzt wegen der vielen Fotos der zahlreichen Veranstaltungen in diesem Jahr. 

IMG9162-Resized

Aufgrund des größeren Umfangs und der damit gestiegenen Druckkosten musste der Preis für die Zeitung in diesem Jahr erstmalig von 2 auf 3 € angehoben werden, liegt damit aber dank der Sponsoren immer noch unter dem eigentlichen Herstellungspreis, so dass er für jeden Freilinger erschwinglich bleibt bzw. sein sollte. 

Der Jahresrückblick ist ab dem 11. Dezember erhältlich, entweder auf dem Adventskaffee oder danach bei der Ortsvorsteherin.

In jedem Fall wünschen wir allen Lesern des Rückblicks jetzt schon viel Spaß und Freude damit!

 

Freilinger Infobox

  • Di 28.05.: Markt am Bürgerhaus, 15.30 -18.00 Uhr, mit Markt-Café ab 15.00 Uhr

 

 

 

 

 

 

   

 

 

 

  

 

Geschirrverleih

(für Geschirrservice anklicken)

Ortsvorsteher

(für Nachricht einfach anklicken)

 

Blühstreifenpate

Jetzt "Blühstreifen-Pate" werden !

Werbung

Werbung Judith Maur