Kreisjugendamt und DRK berichteten über aktuellen Planungsstand

Alle Jahre wieder stehen die Kindergärten im Gemeindegebiet auf dem Prüfstand und damit vor der Frage : reichen die Anmeldungen für das nächste Kindergartenjahr aus, um die gesetzlichen Vorgaben für die Gruppenbildung zu erfüllen oder droht sogar eine Schließung der Einrichtung ? Und welche Kinder welchen Alters können vor Ort betreut werden ?

In der Sitzung des Ausschusses für Generationen und öffentliche Sicherheit (GöSi) am 03.02.2011 berichteten die Vertreter des Kreisjugendamtes, Herr Hermes und des DRK-Euskirchen, Herr Klöcker über den aktuellen Planungsstand und vor allem über die Frage, in welcher Einrichtung im kommenden Kindergartenjahr  und damit ab dem 01.08.2011 ein Angebot für die Betreuung von Kinder unter 3 Jahren vorgehalten werden kann.

Wer sich näher darüber informieren möchte, kann dies unter der Rubrik Ratsecho gerne tun.

Vor allem interessant für Eltern mit Kindern im Krabbel- und Sandkastenalter !

Freilinger Infobox

  • So, 26.05.: Europawahl, Bürgerhaus, 8.00 - 18.00 Uhr

Allgemeine Termine

21 Mai
Markt in Ripsdorf
21.05.2019 15:30 - 18:00
4 Jun
Spargelmarkt in Ripsdorf
04.06.2019 15:30 - 18:00
16 Jun
Tour de Ahrtal
16.06.2019 10:00 - 18:00

Marktplatz

Scheunenfest, Recherche
( / Ich suche)

noimage
04.05.2019

Hundesitter gesucht
( / Ich suche)

noimage
19.04.2019

Letzte Kommentare

  • M.und W. Lawrenz, 1 Tag her Lesen
    Das finde ich doch Mal lobenswert. Alles...
  • Dietmar O., 2 Wochen her Lesen
    Wer hat den Asylantrag von dem Typen...
  • Wilfried Pape, 2 Wochen her Lesen
    Erst einmal möchte ich mich bei den...

Abfallkalender

 


Werbung