Ein halbes Jahrhundert...so lange gibt es schon die "Singgemeinschaft Reetz". Das muss natürlich gefeiert werden, und zwar am Samstag, 15. September und Sonntag, 16. September mit jede Menge Chorgenuss. 

(Bild: Paul Düster)

Ein rundes Jubiläum kann in diesem Jahr die „Singgemeinschaft Reetz“ feiern. Denn der Chor wurde vor 50 Jahren vom damaligen Reetzer Lehrer Karl Croé gegründet. Das ist Grund genug, um nach einem halben Jahrhundert gepflegten Chorgesanges „Danke“ zu sagen, und zwar in Form eines kurzweiligen Konzertes und eines Hochamtes für die Mitglieder des Chores. 

Am Samstag, 15. September sind alle Freunde der Chormusk  um 20.00 Uhr herzlich zu einem Jubiläumskonzert unter der Leitung von Stephan Winand ins Bürgerhaus in Reetz eingeladen. Aufgeführt wird ein Querschnitt aus dem Repertoire der Jahre 1968 bis 2018. Außerdem soll das Konzert mit Moderation und Erklärungen eine Zeitreise in Klang, Wort und Bild werden.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden aber gerne gesehen.

Am Sonntag, 16. September wird um 10:30 Uhr ein Hochamt für die Lebenden und Verstorbenen des Chores in der Pfarrkirche St. Margareta zu Reetz gefeiert. Gesanglich begleitet wird die Messe durch den "Gesangverein Dorsel" unter der Leitung von Bernd Prämassing.

Im Anschluss an die kirchliche Feier lädt die Singgemeinschaft Reetz zu einem Frühschoppen in das Bürgerhaus in Reetz ein.

Viel Spaß und schon jetzt herzlichen Glückwunsch zum stolzen Jubiläum!

Infobox

  •  So 11.11.: St-Martins-Umzug, 18.00 Uhr Kapelle

 

Letzte Kommentare

  • Christoph Krämer, 5 Tage her Lesen
    Es ist für einige Ferienhauseigentümer...
  • Barbara Schröder, 1 Woche her Lesen
    Toll! Schön, dass es solche Gelder gibt...
  • Judith Maur, Freilin..., 1 Woche her Lesen
    Hallo zusammen,
    ich habe einen Satz...

Abfallkalender

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Werbung