"We've All Been There"  -  von Alex Max Band

Als ich das erste Mal den Titel „Tonight“ von Alex Max Band im Radio gehört habe, dachte ich zunächst, dabei handele es sich um eine Band.  Weit gefehlt. Der Sänger heißt tatsächlich Alex Max Band und die Stimme kommt einem irgendwie bekannt vor.

Kein Wunder, denn vor genau 10 Jahren, nämlich 2001 lieferte er mit dem Song „Wherever You Will Go“, damals noch mit seiner Band The Calling einen Hit ab, der Ende 2009 vom renommierten amerikanischen Billboard-Magazin wegen seiner beindruckenden Verkaufszahlen  zur Nummer Eins der „40 erfolgreichsten Adult Popsongs des Jahrzehnts“ gewählt worden war. Und wer diesen Titel einmal in der Live-Akustikversion auf dem Album Camino Palermo gehört hat, der kann vielleicht nachvollziehen, warum mich dieser Musiker näher interessiert hat. Nach dem Erwerb der alten The Calling CDs habe ich mir zu Weihnachten nun die Solo-CD dieses genialen Songwriters gegönnt und bin mehr als belohnt worden.


Eine wunderschöne rockig-poppige CD,  auf der wirklich jeder der 13 rockig arrangierten Songs absolut  hörenswert ist und die die einzigartig gefühlvolle  Stimme von Alex Band voll zur Geltung bringt. Kein Wunder, denn  der Sänger hat seine Lieder selbst geschrieben und 5 Jahre harte Arbeit  in dieses Album gesteckt, neben jeder Menge Geld, um die CD unter seinem eigenen Label produzieren zu können.


„Ein guter Song spendet Hoffnung. Liebe ist Leben, Leben ist Musik und Musik ist Hoffnung“ so Alex Max Band im Februar 2010. Und ihm nimmt man solche Weisheiten ab, denn mit seinen 28 Jahren hat er mit seiner früheren Ehefrau Jennifer Skye erlebt, was es heißt, zum Überleben auf ein gespendetes Organ angewiesen zu sein. Auch wenn die Ehe zerbrach, engagiert er sich seitdem unermüdlich für Organspende und die amerikanische Hilfsorganisation „Donate Life“, für die er sogar  mit einem Tattoo am Arm wirbt. Mit seinem neuen Album „ We’ve All Been There“ unterstreicht Alex Max Band genau  diese  wirkungsvollste Stärke seiner Songschmiedekunst: die unwiderstehliche Aufforderung zu Mut, Hoffnung und Lebenslust.


Wer wie ich Gefallen an dieser CD gefunden hat, der bekommt  am 21. März 2011 Gelegenheit, diesen genialen Künstler im E-Werk in Köln live zu sehen (übrigens ein weiteres Weihnachtsgeschenk von mir).

(Promotion-Video)

 

Freilinger Infobox

  • Fr, 28.08.: Dorfbereisung "Unser Dorf hat Zukunft", Abschlusspräsentation 9.50 Uhr, Bürgerhaus 

Werbung