"Treffen der Silberrücken" - so umschrieb Ralf Ehlen von den Lommersdorfer Musikanten scherzhaft das diesjährige Treffen der Lommersdorfer und Freilinger Senioren am Sonntag, 20. Januar im Saal der Gaststätte Meiershof, das traditionell vom Pfarreirat der Pfarrgemeinde Philippus und Jakobus ausgerichtet wird und bei dem auch diesmal wieder ein unterhaltsamer Nachmittag für die "jungen und älteren Senioren" im vollbesetzen Saal geboten wurde. 

 

(Fotos: Erwin Mungen)

Nach der Begrüßung durch den Freilinger Kirchenvorstandsvorsitzenden Norbert Bichler, der auch moderierend durch das Programm führte, kam zunächst einmal die jüngste Generation zum Zug. Die rund 20 Kinder zählende Abordnung des Lommersdorfer Kindergartens Löwenzahn bot unter der Federführung von Kita-Leiterin Theresia Fischer, die selbst seit über 20 Jahren einen Auftritt der Jüngsten in Freilingen organisiert, einen kurzweiligen märchenhaften Vortrag, der mit einem Überraschungsei für jeden "Kleinkünstler" belohnt wurde. 

Nach der mit großem Applaus bedachten Bühneneinlage wurde erst einmal die Kaffeetafel gedeckt. Dabei wurde von den freundlichen Damen des Pfarreirates, der alljährlich die Organisation dieses beliebten Nachmittags für die Senioren beider Orte übernimmt, leckere Kuchen- und Schnittchenplatten serviert, so dass sich alle bei dörferübergreifenden, netten Gesprächen ausreichend stärken konnten.

Es folgten dann kurze Ansprachen der beiden Ortsvorsteher von Lommersdorf und Freilingen. Anschließend sorgten die Lommersdorfer Musikanten für die weitere Unterhaltung. Rund eine Stunde lang präsentierten sie ein abwechslungsreiches Repertoire an bekannten Melodien, bei dem am Ende die Senioren auch zum Mitsingen eingeladen waren. Dank der ausgeteilten Liedtexte kam man diesem Angebot auch in großer Zahl nach.

Am Schluss präsentierten noch die "Mini-Blaumeisen" mit Kindern aus Freilingen, aber auch umliegenden Dörfern ihr neuestes karnevalistisches Bühnenprogramm. Mit insgesamt drei Tänzen konnten die unterschiedlichen Altersformationen zeigen, dass sie bereits bestens auf die 5. Jahreszeit vorbereitet sind. Die Freilinger Trainerinnen Anna Lena Lohmann, Julia Schnichels und Leah Riethmeister haben in der Trainingsphase in den letzten Wochen ganze Arbeit geleistet, so dass der gelungene Auftritt entsprechend mit großem Applaus honoriert wurde.

Ein großer Applaus steht auch den ehrenamtlich wirkenden Kräften des Pfarreirates zu, die 2019 wieder für einen bestens organisierten, unterhaltsamen Seniorennachmittag gesorgt haben. Auch der "Senioren-Nachwuchs" war ausgesprochen angetan, so dass die Reihen im Saal von Meiershof auch im nächsten Jahr wieder voll besetzt sein werden. 

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden.

Freilinger Infobox

  • Mo, 22.04.: "Emmaus-Gottesdienst" mit anschl. Osterbegegnung, 10.30 Uhr, Kapelle Freilingen
  • Fr, 26.04.: JHV Jagdgenossenschaft, 20.00 Uhr, Gaststätte Meiershof

Werbung