"Adventszauber" - Auf großen Zuspruch trafen die neuen Angebote des Vereinskartells Freilingen auf der schon traditionellen Veranstaltung am 3. Adventswochenende. Das betraf vor allem das Bastelangebot für Kinder, aber auch die neuen kulinarischen Genüsse wie Flammkuchen und Eierpunsch im "erweiterten Außenbereich" des Bürgerhauses. Und am Ende wurden sogar grüne Schneeflocken gezaubert...

Passend zum ausgeweiteten Außenangebot der Adventsveranstaltung des Vereinskartells Freilingen unter der neuen Bezeichnung "Adventszauber" am Samstag, 15.12.2018 stellten sich knackige Temperaturen ein, so dass die verschiedenen Heißgetränke entsprechenden Zuspruch und Absatz fanden. Aber auch das übrige Angebot auf der vorweihnachtlichen Veranstaltung kam bei den zahlreichen Besuchern gut an.  

So konnten es sich die Gäste auch im Bürgerhaus richtig gut gehen lassen. Denn hier konnte man an einem Kuchenbuffet bei einer Auswahl von über 30 verschiedenen Kuchen und belegten Brötchen ganz nach dem eigenen Geschmack schlemmen. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen Kuchenbäckerinnen für die freundliche Spende. 

Für den deftigen Appetit standen vor dem Bürgerhaus wie immer Grillwürstchen zur Verfügung.

Erstmalig gab es aber auch ein Flammkuchenangebot, das erfreulicherweise mit großer Begeisterung aufgenommen wurde, nicht zuletzt wegen der gut aufgelegten Mannschaft im "Bäckerzelt". Entsprechend schnell waren die frisch gebackenen Köstlichkeiten ausverkauft, so dass die "Flammkuchenbeauftragten" bereits die Planungen für das kommende Jahr aufgenommen und angepasst haben. 

Großen Anklang fand auch die erweiterte Getränkeliste in der Glühweinbude, wo es neben klassischem Winzerglühwein in diesem Jahr auch Eierpunsch und Kakao mit Amaretto im Angebot gab, mit jeder Menge leckerer Sahne versteht sich. 

Ein eigens aufgestellter großer holzgefeuerter Ofen, der auch als Stehtisch fungierte, sorgte dafür, dass man trotz der frostigen Temperaturen draußen nicht frieren musste.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte dankenswerter Weise wieder einmal der Musikverein Freilingen, der im Eckchen zwischen den Außenständen zahlreiche Weihnachtslieder zu Gehör zu brachte. Und zur vorgerückter Stunde wurde sogar noch eine passende Lichtershow geboten..

 

Ein besonderes Angebot gab es in diesem Jahr erstmals für die kleinen Gäste: im Besprechungsraum des Feuerwehrgerätehauses bestand die Möglichkeit, unter fachkundiger Anleitung zauberhafte Adventsdeko zu basteln. Bei den vielen Sternen, Teelichtern und Engelchen kam nicht nur bei den kleinen Künstlern schon richtig Weihnachtsstimmung auf. 

Weihnachtsstimmung gab es auch bei den Gewinnern der großen Adventsverlosung, die natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen durfte.

Und viele hatten die Chance genutzt, sich kurz vor Weihnachten vom Vereinskartell schon einmal bescheren zu lassen und waren entsprechend gespannt, ob sie diesmal ein Gewinnlos gezogen hatten. 

Immerhin mussten schließlich über 60 attraktive Gewinne ( u.a. ein Einkaufsgutschein, ein Kugelgrill, ein Raclette, eine Bosch-Heckenschere, ein Amazon Fire Tablet, zwei Frühstückskörbe) von den diesjährigen Glücksfeen Uta und Pauline  gezogen werden, so dass die Verlosung einige Zeit in Anspruch nahm und vor allem die Kleinsten es nicht erwarten konnten, bis die dicken Geschenke an der Reihe waren.

Letztlich konnten bei diesem Verlosungsspektakel, bei dem es immer einiges zu lachen gibt, dann doch alle glücklichen Gewinner ermittelt werden. Langweilig wurde es dabei jedenfalls nicht, ganz im Gegenteil, denn es ist schon seltsam, wie das Losglück manchmal regelrecht zuschlägt und welche Reaktionen dies bei Gewinnern und Publikum hervorruft. 

Freuen konnten sich am Ende vor allem auch die Gewinner der "dicken Pakete". 

Den Hauptpreis, das Tablet, gewann die Familie Männche, die zudem auch noch einen großen Frühstückkorb und eine Panasonic Micro Hifi-Anlage mit nach Hause nehmen konnte. Wirkliches Losglück!

Wer an diesem Nachmittag kein Losglück hatte, der konnte sich zumindest am Jahresrückblick von WiF mit vielen tollen Fotos der Veranstaltungen des vergangenen Jahres erfreuen.

 

Übrigens, wer noch einen Jahresrückblick für 3 € haben möchte, sollte sich beeilen, da nur noch wenige Exemplare erhältlich sind (in Carmens Dorfladen in Lommersdorf oder in der Lammerswiese 11)

Das Heft mit vielen Fotos und Berichten eignet sich übrigens auch hervorragend als Weihnachtsgeschenk!

Eine Art "Weihnachtsgeschenk" haben alle Gäste und Besucher an diesem Tag jedenfalls auch dem Vereinskartell gemacht. Denn durch ihr Kommen und Verweilen, Essen und Trinken haben sie alle dazu beigetragen, dass wir erneut eine schöne Veranstaltung erleben durften und auch der Kassierer des Vereinskartells im Hinblick auf die gefüllte Kasse an diesem Tag in freudige Stimmung versetzt wurde. Die Einnahmen dienen nämlich der Unterhaltung des Bürgerhauses und sichern damit den Bestand dieser Räumlichkeit.

Es hat sich jedenfalls gezeigt, dass das Bürgerhaus für diese Art der dörflichen Veranstaltung genau die richtige Größe und Atmosphäre bietet, besonders für das erweiterte Veranstaltungskonzept.

Dem Musikverein Freilingen und allen fleißigen Helferinnen und Helfern (vor allem im "Backoffice") und Sponsoren ( u.a. an Giuseppe Anzalone, der wieder den Präsentkorb mit italienischen Köstlichkeiten von Andronaco in Köln spendiert hat) noch einmal ein großes Dankeschön, verbunden mit der Hoffnung, dass wir nächstes Jahr auch wieder auf sie zählen können...

Freilinger Infobox

  • Sa, 06.04."Unser Dorf soll sauberer werden" - Müllsammelaktion, 14.00 Uhr, Treffpunkt Bürgerhaus, ab 16.00 Uhr Kaffee/Kuchen 

Werbung