25 Jahre...dieses stolze Jubiläum können die Veranstalter der Rock- und Popnacht in Blankenheim (früher bekannt als Oldie-Night) am Samstag, 16. September feiern. Für dieses Fest hat man sich u.a. als Höhepunkt die Kölsche Band "cat ballou" eingeladen. Beste Stimmung garantiert!

Vor 25 Jahren (im Jahre 1992) rief die Band „The Bats“ die erste Oldie-Night in Blankenheim ins Leben. Mit diesem Konzert sollte die Elterninitiative für leukämiekranke Kinder von Ännchen und Eduard Steffens unterstützt werden.

Im Laufe der Jahre entwickelte sich dieser Abend zu einem absoluten Highlight in der Eifel. Jedes Jahr, immer zwei Wochen vor Ostern, standen die Bats auf der Bühne um zu feiern.

2013 verabschiedete sich die Band feierlich auf der 21. Oldie-Night in den wohlverdienten Ruhestand.

Über alle Jahre übernahm die Bewirtung zunächst Familie Steffens für neun Jahre, später dann der Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf e.V.

Seit 2001 ist der Kiwanis Hilfsfond Nordeifel e.V. der Veranstalter und organisiert die Oldie-Night bis heute.

Auf der Oldie-Night wurden jedes Jahr Ärzte aus den Kinderkliniken begrüßt, die sich mit dem Thema Tumor und Leukämie beschäftigen. Diese nahmen sich gerne die Zeit, um den Abend mit Musik und vielen Gesprächen mit Helfern und Spendern zu verbringen.

Viele Gäste besuchten jedes Jahr die Veranstaltung und somit waren sowohl die Weiherhalle in Blankenheim als „Heimatort“ der Oldie-Night, als auch die Mehrzweckhalle in Dollendorf, die während der Sanierungsarbeiten gebucht wurden, jederzeit gut besucht und auch die Bands hatten jedes Jahr viel Spaß und konnten oftmals mehrfach auf der Bühne der Oldie-Night begrüßt werden.

Hunderte ehrenamtliche Helfer haben diese Veranstaltung in 25 Jahren in den verschiedensten Aufgabenbereichen unterstützt. Ohne die zahlreichen Helfer würde so eine große Veranstaltung nicht zustande kommen. Ihnen sei an dieser Stelle ein großer Dank ausgesprochen.

Viele Helfer verwandelten engagiert die Halle mit Deko passend zu den 60er, 70er und 80 er Jahren und bis heute wurde der rote Faden des „Benefiz“ beibehalten.

Viele einheimische Bands wollten es sich nicht entgehen lassen, die Elterninitiative und später den Förderverein zu unterstützen und traten viele Jahre ohne Gage oder für eine geringe Vergütung auf.

Vor drei Jahren wurde die Oldie-NIght dann zeitgemäß in eine Rock- und Popnacht umbenannt, um auch das breite Spektrum der 90er und der Musik bis heute zu bedienen.

Anlässlich der Jubiläumsfeier in diesem Jahr stehen nun am Samstag, 16. September 2017 neben der aus dem letzten Jahr bekannten Band „for Example“ die Kölsche Band „cat ballou“ auf der Bühne und freuen sich auf viele tanz- und musikliebende Fans. 

Einlass ist ab 19.00 Uhr, Beginn ist um 20.00 Uhr. Die Eintritt kostet im Vorverkauf 20,-€, an der Abendkasse 23,-€.

Über die Tel.-Nr.: 02449/1376, bei den bekannten Vorverkaufsstellen (Sonjas Haarstübchen Blankenheimerdorf, Bürgerbüro Blankenheim und VR-Bank Nordeifel e.G. in Blankenheim), unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und bei Facebook unter der Vereinsseite vom Förderverein für tumor- und leukämiekranke Kinder Blankenheimerdorf e.V. sind Karten zu bestellen und zu erwerben.

Informationen auch unter folgendem Link: www.unsichtbare-freunde.de

Viel Spaß!

Infobox

  • Fr, 17.11.2017: Kranzniederlegung anl. Volkstrauertag, nach der Messe um 19.00 Uhr
  • Sa, 2.12.2017: Barbara-Konzert des Musikvereins, Saal Meiershof um 20.00 Uhr

Letzte Kommentare

  • Meiershof , 3 Tage her Lesen
    Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Eurer...
  • Stefan Kniesburges, 3 Tage her Lesen
    Herzlichen Glückwunsch der ganzen...
  • Meiershof , 1 Woche her Lesen
    Herzlich willkommen im " Leben" Henry!...
  • WiF, 3 Wochen her Lesen
    Der Wahrheitsgehalt des Berichts ist...
  • Nico, 3 Wochen her Lesen
    Das erste Foto ist ein Axolotl und kein Olm.

Werbung