"Am Aschermittwoch, ist alles vorbei..." - aber nicht die schönen Erinnerungen an eine wunderbare Karnevalszeit. Und so können auch das diesjährige Freilinger Überraschungs-Prinzenpaar mit Prinz Michael I und Prinzessin Rosi I (Hermanns) auf eine gelungene, unvergessliche und erlebnisreiche Session zurückblicken. Was die beiden während ihrer kurzen Regentschaft (in Freilingen beginnt und endet die Amtszeit des Prinzenpaares in der Regel am Freitag nach Weiberdonnerstag auf der traditionellen Kappensitzung, sog. "Prinzenpaar to go") erlebt haben, kann in einem persönlichen Rückblick der beiden Totalitäten nachgelesen werden. Darin geht es um die langen Planungen, die Düxer Clowns, King Size Dick und ein Paar rote Prinzenschuhe. Sehr interessant!

So etwas hat es selbst im Überraschungen gewohnten Freilingen noch nicht gegeben: eine Karnevalssitzung mit (und für) eine Geburtstag feiernde Sitzungspräsidentin und mit unglaublichen Zaubertricks, mitreißenden Tänzen, einem Überraschungsprinzenpaar und einem grandiosen Abschluss mit der kölschen Gesangslegende King Size Dick und rund 40 Düxer Clowns nach einer rund fünfstündigen Veranstaltung (ohne P-Pause !). Alle, die dieses grandiose karnevalistische Treiben bzw. diese Mega-Geburtstagsparty im Saal Meiershof am Freitag nach Weiberdonnerstag bedauerlicherweise nicht mitfeiern konnten, können sich mit diesem bebilderten Rückblick einen Eindruck davon verschaffen, was sie alles verpasst haben. 

Auf der traditionellen Karnevalssitzung (in diesem Jahr am Freitag, 5. Februar) ist ja bekanntlich in Freilingen immer einiges los. Doch wer meint, die karnevalistischen Aktivitäten der Freilinger beschränkten sich auf die Teilnahme an oder Auftritte in der Sitzung, der hat weit gefehlt. Auch in diesem Jahr haben sich die Freunde des sog. Straßenkarnevals wieder zusammen getan und für Samstag, 6. Februar einen kleinen, aber feinen Karnevalsumzug in Freilingen geplant. 

Es war mal wieder spannend in Freilingen...denn jede/jeder, die/der eine pinke/blaue Eintrittskarte für die "Verrückte Sitzung" in Freilingen, Käspers neuester Event-Idee erworben hatte, wusste letztlich nicht so genau, was sie/ihn am 23. Januar ab 16.11 Uhr im geteilten Saal von Meiershof im Frauen-/Männerbereich genau erwarten würde. Doch auch diesmal ging das Veranstaltungskonzept des kreativen Freilinger Wirtes wieder voll auf und das Publikum rechts und links des Vorhangs war gleichermaßen begeistert, na jedenfalls fast. Hier ein (entsprechend verrückter) zweifacher, bebilderter Rückblick von der Frauen-(Simone) und der Männer-(Mario) Seite. Sehr aufschlussreich!

Auch im benachbarten Lommersdorf laufen die Vorbereitungen auf die kommenden Karnevalstage und für die zahlreichen Veranstaltungen in der Lommersdorfer Bürgerhalle auf Hochtouren. Wie in jedem Jahr hat der Karnevalsverein Rut-Wiess Lommersdorf unter der diesjährigen Regentschaft von Prinz Marcus I und Prinzessin Melanie I auch 2016 wieder ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm auf die Beine gestellt.

"Peguin Suicide" - wem das bisher nicht viel sagte, der sollte sich diesen Band-Namen gut merken. Denn die 4 jungen Nachwuchsmusiker, u.a. mit Sänger Lukas Hellenthal aus Freilingen sorgten auf dem Deutschland-Finale des SPH-Bandcontest auch dank der vielen mitgereisten Fans für reichlich Stimmung und belegten am Ende einen beachtlichen zweiten Platz. Hier ein bebilderter Bericht vom Auftritt in Montabaur von Mario Maur.

Auch die diesjährige karnevalistische Veranstaltung am Freitag, 5. Februar 2016 im Saal Meiershof verspricht wieder alle Unterhaltungsrekorde zu brechen. Denn die Organisatoren Jana und Peter Reiferscheid haben für unseren "Spitzenkarneval" eine lange Liste von abwechslungsreichen Auftritten zusammengetragen. Dabei ist das Programm wieder so umfangreich, attraktiv und vor allem geheimnisvoll, so dass man in diesem Jahr sogar noch früher anfangen muss, so dass der Beginn um exakt 20.00 Uhr ist !

Das war eine aufregende Nacht in Freilingen bzw. Lommersdorf vom 13. auf den 14. Januar. Doch viele haben davon tatsächlich gar nichts mitbekommen, trotz Feuerwehreinsatzes, Spürhund- und Hubschraubersuchaktion mit Wärmebildkamera und verstärkter Streifenwagenpräsenz. Einige wunderten sich am nächsten Tag sogar völlig ahnungslos über das ominöse weiße Streugut vor ihrer Hauseinfahrt. Hier daher für alle, die die Ereignisse der letzten Nacht im wahrsten Sinne verschlafen haben, ein kurzer Bericht über die spektakuläre Verfolgungsjagd über die Ortsgrenzen und die L 115 hinweg. 

2016 sollen die ersten Maßnahmen des sog. Interkommunalen integrierten Entwicklungskonzeptes Blankenheim-Nettersheim umgesetzt werden, für das fristgerecht bis zum 31.12.2015 der Förderantrag bei der Bezirksregierung gestellt wurde. Mit dem Erlass des Förderbescheids wird bis zum Sommer gerechnet. Aber was steckt eigentlich genau hinter dahinter, was hat es mit dem sog. Masterplan Blankenheim auf sich und welche Rolle spielte das Blankenheim Forum bei dem ganzen Prozess. Hier einmal eine kleine Entwicklungsgeschichte zu diesem Thema, die anlässlich des Neujahrsempfanges des Café Klösterchen in Blankenheim zum Vortrag kam.

Entwarnung....wer zur Zeit auf der Steinstraße am Friedhof Freilingen vorbei kommt, könnte glauben, ein paar unehrenhafte Gesellen hätten sich am alten gusseisernen Tor zu schaffen gemacht bzw. dieses weggeschafft. Aber hier kann Entwarnung gegeben werden. Das in die Jahre gekommene und sanierungsbedürftige Tor wurde nur ausgebaut, um es grundlegend und professionell zu überarbeiten.

Nachdem sich jetzt über Weihnachten und Neujahr alle ausreichend ausgeruht haben, werden die Sanierungsarbeiten an der Ortsdurchfahrt Freilingen (K41) dank der günstigen Witterung ab dem 5.1. mit Fräsarbeiten fortgesetzt. Die bisher noch befahrbare Martinusstraße ist dann ab Kreuzung Mittelstraße bis zum Marienplatz für den Durchgangsverkehr komplett gesperrt. 

Infobox

  • Freitag, 18. - Sonntag, 20. März: Theater im Saal Meiershof,         

Letzte Kommentare

  • Walter Jäger, 18 Stunden her Lesen
    Liebe Rosi, lieber Michael,
    da durfte...
  • Wolfgang und Ulrike, 1 Tag her Lesen
    Die herzlichsten Glückwünsche zur...
  • Tanja Möllengraf, 1 Tag her Lesen
    Ganz herzliche Glückwünsche :-)
  • Ingrid Erharter, 2 Tage her Lesen
    Herzlichen Glückwunsch!
  • Günter Rosenke, 2 Tage her Lesen
    Ich begrüße den neuen Kreisbürger LEO...

Foto der Woche

"Invasion aus Freilingen..."

Foto vom 06.02.2016 

 

Werbung

Bichler