"Uns sind alle Menschen bei diesem Fest von ganzem Herzen willkommen"... so heißt es auf der offiziellen Einladung zum Blankenheimer Begegnungsfest am Samstag, 3. September 2016 in der Weiherhalle, das vom Förderverein "Vielfalt Leben im Kreis Euskirchen e.V." organisiert und vom Vereinskartell Blankenheim und der Gemeinde Blankenheim unterstützt wird. 

"Rares für Bares" heißt es am kommenden Sonntag, 21. August rund um die Weiheranlage in Blankenheim. Denn auch in diesem Jahr veranstaltet der Heimatverein Blankenheim im Rahmen der Blankenheimer Kirmes (20.-22.08.) wieder seinen traditionellen Flohmarkt, diesmal allerdings nicht wie gewohnt im historischen Ortskern, sonder an neuer Stätte, nämlich zwischen Rathaus und "See".

Letztes Jahr Anfang Mai ist die Baustelle an der Ortsdurchfahrt in Freilingen eingerichtet worden. Seitdem wurde in verschiedenen Teilabschnitten gearbeitet, u.a. wurde der komplette Kreuzungsbereich auf dem Marienpaltz umgestaltet. Zur Zeit werden die Arbeiten unter Vollsperrung vorrangig am letzten Teilstück zwischen Industriestraße und L 115 voran getrieben. Die Asphaltarbeiten sollen bis Mitte August abgeschlossen sein. Damit ist dann auch bald das Ende der gesamten Sanierungsmaßnahme in Sicht.

Am Montag, 1. August hat Käsper auf der Bierwoche offiziell das erste Fass Bier angeschlagen und bietet trotz der bescheidenen Wetterverhältnisse bis zum Ende der Woche jeden Abend abwechslungsreiche Musik, Grillspezialitäten und jede Menge Unterhaltung. Für das Kuchenbuffet am Sonntag sucht er noch fleißige Kuchenbäcker/innen, die die diesjährige Spendenaktion mit unterstützen möchten.

Nachdem 2014 das geplante Integrationsprojekt für die Alte Schule Freilingen (Wandererzimmer und Landcafé) der Landtagsabgeordneten Martina Maaßen nach einer negativen Wirtschaftlichkeitsstudie leider "begraben" werden musste, verblieb das historische Gebäude weiter im Dornröschen-Schlaf. Jetzt scheint doch jemand gefunden worden zu sein, der das ortsbildprägende Haus endlich wieder "wach küsst", und das mit einem überraschenden und überregional einzigartigen Projekt: der Idee einer "Kammerphilharmonie Eifel". Alles nachzulesen im Interview mit Ekkehard Welkens.

Infobox


Letzte Kommentare

  • Dirk Lohmann, 2 Tage her Lesen
    Verkaufen einen sehr gut erhaltenen...
  • Angela Kraus, 4 Tage her Lesen
    Räucherofen abzugeben! Bitte melden...
  • Katerina, 5 Tage her Lesen
    Viel Erfolg bei dem Projekt, das klingt...
  • gisela werner bergis..., 1 Woche her Lesen
    lieber ekkehard, nach unserem telefonat...
  • Erwin, 2 Wochen her Lesen
    Es soll natürlich transportable...

Werbung

Bichler