"BürgerDIALOG – vor Ort!"...so der Namen der Veranstaltungsreihe, die der Bürgermeister der Gemeinde Blankenheim, Rolf Hartmann im letzten Jahr ins Leben gerufen hat, um vor Ort ins Gespräch mit den Bürgern zu kommen. Auch 2018 besucht der Bürgermeister wieder offiziell die Dörfer, um sich zusammen mit den Ortsvorstehern über die Belange der Ortschaften zu informieren. Ein solcher Bürgerdialog soll auch in Freilingen stattfinden, und zwar am Donnerstag, 3. Mai um 18.00 Uhr.

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung der Jagdgenossenschaft Blankenheim 14 - Freilingen-Lommersdorf am Donnerstag,19. April 2018 um 20.00 Uhr lädt der Vorsitzende, Helmut Reifferscheid, alle Jagdgenossen in die Gaststätte "Jägerhof" nach Lommersdorf ein. Auf der Tagesordnung stehen u.a. die Beschlussfassung über die Höhe der Ausschüttung der Jagdpacht und der Haushaltsplan für das Geschäftsjahr 2018/2019.

Von wegen Preisträger beim Indie-Autor-Wettbewerb der Leipziger Buchmesse... Dafür hat es nicht gereicht, noch nicht. Denn die Geschichte vom preisgekrönten "Schnarchbär" war zwar gänzlich erfunden, nicht aber die Liebe von Mario Maur zu Reimen. Mit einem Gedicht über die Eifel hat er es jetzt sogar in eine Gedichtesammlung geschafft, die von der Bild-Redaktion unter dem Titel "Heimat - Eine Hymne an Deutschland in Gedichten" zusammengetragen wurde und tatsächlich seit Anfang März im Buchhandel erhältlich ist. Auch das ist eine erwähnenswerte Leistung!

Es war eine der Überraschungen für Fachbesucher und Literaturkritiker auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse Mitte März: die Vergabe des Sonderpreises "abgedrehteste Geschichte" im Rahmen des Indie-Autor-Wettbewerbs für Selfpublisher von Thriller und Krimis an Mario Maur. Unter dem Pseudonym "Weizenmario" konnte er mit seinem ersten Eifelkrimi "Der Schnarchbär" Jury und Fachpublikum überzeugen. Wieder ein tolles Beispiel dafür, welche Talente Freilingen zu bieten hat. Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Erfolg!

Wir wünschen allen Freilingern, Gästen und Freunden von WiF ein frohes Osterfest und ein paar schöne, erholsame und hoffentlich nicht allzu bewölkte oder gar verregnete Stunden an den kommenden Feiertagen.

"Ordentlich zur Sache..." -  ging es am Wochenende vor Ostern auf der Freilinger Theaterbühne. An gleich drei Abenden wurde im vollbesetzten Saal von Meiershof dem Publikum allerlei von der Theatergruppe Freilingen geboten, die von inszenierten Jagdszenen und einem spektakulären verbalen Schlagabtausch bis hin zu echten schallenden Ohrfeigen alles zu bieten hatte. Das Publikum dankte es mit Horrido-Gesang. Einfach herrlich!

Im Frühling steht in Freilingen traditionell die große Müllsammelaktion in der Ortslage auf dem Veranstaltungskalender. Vereinskartell und Dorfverein laden alle Bürger für Samstag, 14. April ab 10.00 Uhr herzlich dazu ein, einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten und in und rund um Freilingen den wahllos entsorgten Müll einzusammeln.

Alle Gartenfreunde, die es nicht mehr abwarten können, ihren Rasenmäher aus dem Winterdepot zu holen, können hinsichtlich der in Kürze anfallenden Rasen- und Heckenschnittberge schon einmal planen: aufgrund der Erfahrungen und der Nachfrage in den letzten Jahren wird die Grüngutsammelstelle in Freilingen auch in diesem Jahr wieder im zeitigen Frühjahr geöffnet, und zwar ab Samstag, 7. April. 

Infobox

  • Do 03.05: BürgerDIALOG, Treffpunkt Bürgerhaus 18.00 Uhr

Allgemeine Termine

Apr
24

24.04.2018 15:30 - 18:00

Letzte Kommentare

  • K.H. Scheven Ferien..., 4 Tage her Lesen
    E-Schweissgerät (m. Schutzschild) der...
  • Rita Kablau, 2 Wochen her Lesen
    Benzin-Rasenmäher und einen Streuwagen,...
  • Rosi Hermanns , 2 Wochen her Lesen
    Auto ist verkauft

Foto der Woche

"Es blüht allerorts in Freilingen..."

Foto vom 12.04.2018

Abfallkalender

 

 

Werbung