Die Landtagswahl ist gehalten...NRW und damit auch die Freilinger haben gewählt. Auch wenn Markus Ramers in seinem Heimatort bzw. seiner Heimatgemeinde Blankenheim eine klare Mehrheit gewinnen konnte, hat er leider den Sieg im gesamten Wahlkreis und damit den Einzug in den Düsseldorfer Landtag trotz eines sehr engagierten Wahlkampfes verpasst. Hier die Ergebnisse.

5000 Haustüren...so das ehrgeizige Ziel des Freilinger Landtagskandidaten Markus Ramers. Beim "Zieldurchlauf" in Sinzenich, der sogar vom WDR begeleitet wurde, gab es einen extra angefertigten Kuchen. Die letzte Haustür-Runde drehte Markus aber, wie konnte es anders sein, durch seinen Heimatort Freilingen. Die allerletzte Tür öffnete sich dann bei seinem Nachbarn Mario Maur, Mitarbeiter von Wif. Und dort gab es natürlich dann ein kühles Bierchen... und viel zu erzählen, bevor es am kommenden Sonntag so richtig spannend wird. Sehr interessant! 

Mamertus und Markus... so die Namen der prominentesten Gäste auf der diesjährigen Freilinger Kirmes. Beim ersten handelt es sich um den eigentlich erst für den 11. Mai angekündigten ersten Eisheiligen, der sich passend zur Häusertaufe mit Temperaturen um 9 Grad einstellte, uns aber dennoch nicht durch seinen Besuch vom Feiern abhalten konnte. Beim letzteren handelt es sich um den Freilinger Landtagskandidaten, der es sich trotz Wahlendspurts und Terminstress nicht nehmen ließ, drei Tage lang ausgiebig mitzufeiern. Was sonst noch alles viel Freude auf der Freilinger Kirmes bereitet hat, kann dank des Einsatzes des "Eifelfotografs" Rolf Dülsner im ausgiebig bebilderten Rückblick nachgelesen werden. 

"Singen macht Spaß" - erst recht in einer Gruppe. Das wissen die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchors Lommersdorf/Freilingen schon lange. Jetzt besteht auch für den Nachwuchs einmal die Möglichkeit, das Singen in einem Chor auszuprobieren. Dazu veranstaltet der Kichenchor an zwei Tagen, und zwar am Freitag, 12. bzw. 19. Mai im Pfarrheim in Lommersdorf ein Kinderchor-Projekt.

Seit Juni 2014 und damit schon fast drei Jahren ist in Ripsdorf zweimal im Monat auf dem Dorfplatz gegenüber der Kirche "Markttag" angesagt, auf dem ein breites Angebot an frischen, zum Teil direkt vom Erzeuger stammenden Produkten vorzufinden ist und der sich schon zu einem beliebten Treffpunkt entwickelt hat. Jetzt haben sich die Organisatoren wieder etwas besonderes einfallen lassen, einen Spargelmarkt am Dienstag, 23. Mai

Tennis erwacht aus dem Winterschlaf...Nach den langen Wintermonaten hat nun das Warten ein Ende! Seit dem 30. April wird auf den Außenplätzen des Tennisclub Rot-Weiß Reetz wieder Tennis gespielt – auf einer der schönsten Tennisanlagen der Eifel! Eingebettet zwischen Wald und Pferdekoppel, windgeschützt mit einem gemütlichen Clubheim, von dessen Terrasse man einen perfekten Ausblick auf die Anlage hat und die zum Bleiben animiert. Vergangenes Jahr hat sich die Clubleitung dazu entschlossen, ein Programm zur Jugendförderung aufzulegen. Interesse ?

Der Wonnemonat Mai bereitet bekanntlich die größten Glücksgefühle, nicht nur wegen der erwachenden Natur, sondern auch wegen der vielen traditionellen Veranstaltungen, die in den nächsten Wochen anstehen. So kann nämlich nur eine Woche nach der Freilinger Kirmes auch im Nachbarort Lommersdorf Kirmes gefeiert werden, nämlich vom 13. bis 16. Mai 2017. Und davon kann die Lommersdorfer auch die Landtagswahl in NRW nicht abhalten...

Eine Woche vor der Freilinger Kirmes (6.-8.Mai 2017) steht auch diesmal wieder die große Müllsammelaktion in der Ortslage Freilingen auf dem Veranstaltungskalender. Vereinskartell und Dorfverein laden alle Bürger für Samstag, 29. April 2017 ab 10.00 Uhr herzlich dazu ein, einen Beitrag für den Umweltschutz zu leisten und in und rund um Freilingen den wahllos entsorgten Müll einzusammeln.

Normalerweise sind die Reportagen von Tierfilmer Andreas Kieling im TV zu sehen. Jetzt kommt er nach den großen Erfolg der Veranstaltung in den letzten Jahren aber wieder einmal für einen Live-Vortrag nach Blankenheim: am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 19.00 Uhr ist der Abenteurer erneut einer Einladung der Gemeinde Blankenheim folgend zu Gast im Schulzentrum auf dem Finkenberg. Diesmal hat er jede Menge Filmmaterial zu seinem Leben mit den wilden Tieren im Gepäck. Der Vorverkauf startet am 27. April.

In der Eifel, jedenfalls in den Dörfern rund um das Rüchhaltebecken Weilerbach, auch Freilinger See genannt, wird offensichtich gerne Karten gespielt. Denn schon fast traditionell wird in Reetz wieder ein 7-Schräm Turnier veranstaltet, und zwar am Samstag, 22. April 2017 im Bürgerhaus Reetz durch den Junnggesellenverein Reetz.

Infobox

  • So 11.06.: Kinderfest der Feuerwehr, ab 10.30 Uhr, Dorfplatz 

Allgemeine Termine

Jun
4

04.06.2017

Jun
6

06.06.2017 15:30 - 18:00

Letzte Kommentare

  • Sylvia Stellwag, 13 Stunden her Lesen
    Spülmaschine zu verschenken. Maschine...
  • Rita Hellenthal, 3 Wochen her Lesen
    Dein Kommentar trifft es ganz genau!
  • Monika K., 3 Wochen her Lesen
    Ein wirklich schöner Gottesdienst zu...
  • Oliver Steller, 3 Wochen her Lesen
    Korrektur: Möbel, Geschirr, Lampen usw...
  • Oliver Steller, 3 Wochen her Lesen
    Wir suchen etwa 10 Quadratmeter...

Werbung

Bichler